Abo
  • Services:

Macromedia Sitespring - Komplettes Website-Management

Website-Produktion in Teamarbeit

In Kürze wird Macromedia mit dem öffentlichen Beta-Test einer neuen Software beginnen, die eine Produktion von Websites in Teamarbeit ermöglichen kann. Mit Sitespring soll sich der Entwickler endlich auf seine Aufgabe konzentrieren können, da unnötige Mehr- und Routinearbeiten vermieden werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Macromedia verspricht als Ergebnis eine höhere Produktivität, kürzere Entwicklungszeiten und damit auch niedrigere Kosten. Dem Entwickler-Team steht eine Reihe Funktionen zur Verfügung, die von personalisierten Homepages für alle Teammitglieder, über konfigurierbare Reports bis zur E-Mail-Benachrichtigungen bei Updates reichen.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden
  2. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn

Sitespring ermöglicht die Verwaltung von Web-Projekt-Inhalten direkt aus einem üblichen Browser. Projekte können aus Microsoft Project in Sitespring übernommen werden. In Projekten erfasste Aufgaben können mit Dateien verknüpft werden. Ein automatisiertes Disk-Management-Utility soll dabei verhindern, dass sich zu viele ungenutzte Dateien anhäufen.

Mit einer Kunden-Schnittstelle für Aufgaben, Anfragen und Projektstatus erleichtert Sitespring die Zusammenarbeit. Veränderungen können online überprüft und freigegeben werden, wobei Genehmigungen protokolliert werden. Im Preis für die Sitespring-Lizenz ist eine unbegrenzte Zahl von Kunden-Accounts inbegriffen.

Macromedia Sitespring wird im Herbst 2001 für Windows 2000 Server und Windows NT 4.0 Server verfügbar sein. Der Einstieg für den Sitespring Server beginnt bei einer Drei-Nutzer-Lizenz für 1.999,- US-Dollar, weitere Lizenz-Informationen bietet Macromedia auf seiner Website. Der deutsche Preis steht zurzeit noch nicht fest.

Im Juli wird Macromedia das Sitespring-Public-Beta-Programm starten. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.macromedia.com/software/sitespring/early_reg/.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)
  3. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...

Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Geforce RTX 2080 (Ti) im Test: Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos
    Geforce RTX 2080 (Ti) im Test
    Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos

    Technisch gibt es an der Geforce RTX 2080 (Ti) nichts zu meckern: Die Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur sind extrem schnell und das Referenz-Design ist dabei dennoch erfreulich leise. Wer Deep-Learning- oder Raytracing-Optik will, muss aber teuer bezahlen und vorerst warten.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Grafikkarten Das kann Nvidias Turing-Architektur
    2. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
    3. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt

      •  /