Abo
  • Services:

Macromedia Sitespring - Komplettes Website-Management

Website-Produktion in Teamarbeit

In Kürze wird Macromedia mit dem öffentlichen Beta-Test einer neuen Software beginnen, die eine Produktion von Websites in Teamarbeit ermöglichen kann. Mit Sitespring soll sich der Entwickler endlich auf seine Aufgabe konzentrieren können, da unnötige Mehr- und Routinearbeiten vermieden werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Macromedia verspricht als Ergebnis eine höhere Produktivität, kürzere Entwicklungszeiten und damit auch niedrigere Kosten. Dem Entwickler-Team steht eine Reihe Funktionen zur Verfügung, die von personalisierten Homepages für alle Teammitglieder, über konfigurierbare Reports bis zur E-Mail-Benachrichtigungen bei Updates reichen.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Sitespring ermöglicht die Verwaltung von Web-Projekt-Inhalten direkt aus einem üblichen Browser. Projekte können aus Microsoft Project in Sitespring übernommen werden. In Projekten erfasste Aufgaben können mit Dateien verknüpft werden. Ein automatisiertes Disk-Management-Utility soll dabei verhindern, dass sich zu viele ungenutzte Dateien anhäufen.

Mit einer Kunden-Schnittstelle für Aufgaben, Anfragen und Projektstatus erleichtert Sitespring die Zusammenarbeit. Veränderungen können online überprüft und freigegeben werden, wobei Genehmigungen protokolliert werden. Im Preis für die Sitespring-Lizenz ist eine unbegrenzte Zahl von Kunden-Accounts inbegriffen.

Macromedia Sitespring wird im Herbst 2001 für Windows 2000 Server und Windows NT 4.0 Server verfügbar sein. Der Einstieg für den Sitespring Server beginnt bei einer Drei-Nutzer-Lizenz für 1.999,- US-Dollar, weitere Lizenz-Informationen bietet Macromedia auf seiner Website. Der deutsche Preis steht zurzeit noch nicht fest.

Im Juli wird Macromedia das Sitespring-Public-Beta-Programm starten. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.macromedia.com/software/sitespring/early_reg/.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€
  2. 47,99€

Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
    Resident Evil 2 angespielt
    Neuer Horror mit altbekannten Helden

    Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
    Von Peter Steinlechner

    1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

      •  /