Abo
  • Services:
Anzeige

Groupware-Funktionen für Ipswitch IMail Server 7.0

Ipswitch erweitert E-Mail-Server-Software IMail Server

Mit dem IMail Server 7.0 für Windows NT/2000 bringt Ipswitch eine neue Version seiner E-Mail-Server-Software auf den Markt. Neben den Hauptmerkmalen wie Fernverwaltung, Anti-Spam-Support sowie Web Messaging und Sicherheitseinstellungen verfügt die neue Version nun auch über einen Web-Kalender. Der IMail Server 7.0 wurde für den Einsatz bei Internet und Application Service Providern sowie in kleineren und mittleren Unternehmen entwickelt.

Anzeige

Damit umfasst IMail Server 7.0 eine wichtige Groupware-Funktion ohne den Nachteil der Groupware-typischen Komplexität, so der Hersteller. Weiterhin soll die Funktion für das Web Messaging verbessert worden sein, mit der Administratoren die Serveraktivität in Echtzeit verfolgen können. Neue SSL-Authentifizierungsoptionen für das sichere Senden und Empfangen von E-Mails ergänzen die Software.

Mit dem Web-Kalender können Anwender von IMail Server 7.0 ihre Terminpläne verwalten. So lassen sich Einladungen per E-Mail automatisch versenden; Reminder erinnern an Veranstaltungen wie Meetings, Verabredungen oder an Geburts- und Jahrestage. Mit einer Suchfunktion lassen sich eingetragene Events aufspüren.

Da der Web-Kalender auf dem iCal-Standard aufgebaut ist, können Anwender Informationen zu jedem Standard-basierten Client im- und exportieren sowie empfangene Nachrichten direkt in Kalender oder PDAs übertragen. Der Fernzugriff ist von jedem Web-Browser aus möglich.

Mit der SSL-Authentifizierungsoption erhalten Administratoren mehr Flexibilität für die Verwaltung der verschiedenen Sicherheitsstufen. Der Gebrauch der SSL-Verschlüsselung ist optional einstellbar. Anwender können vorübergehend gesperrt werden, wenn sie sich mehrfach mit einem fehlerhaften Kennwort anmelden. Echtzeit-Statistiken und Nutzer-Informationen im Web Messaging geben Auskunft über den Zustand von IMail 7.0. So zeigen System-Statistiken beispielsweise die Anzahl der gerade angemeldeten Nutzer oder die Menge der gesendeten und empfangenen E-Mails. Gleichzeitig soll die Überwachung der Server-Zugriffe zu einer Reduzierung von Spam-Mails füren, da Administratoren Personen den Zugang verwehren können, die eine große Anzahl von E-Mails zum Server senden.

Das Web Messaging beinhaltet außerdem eine Rechtschreibprüfung für Englisch sowie die Möglichkeit, beliebige Wörterbücher bereitzustellen oder aufzubauen. Die Web-Oberfläche von IMail 7.0 kann in zahlreichen Sprachen genutzt werden. Benutzerdefinierte Templates, die in mehreren Sprachen, darunter auch in Deutsch, vorliegen, können eingesetzt werden.

Der Nettoverkaufspreis für IMail Server 7.0 liegt bei 2.289,- DM für die 250-User-Version, bei 3.899,- DM für die 1000-User-Version und bei 5.739,- DM für die unlimitierte Version. Die E-Mail-zu-Fax-Option kostet 459,- DM.


eye home zur Startseite
Heidi Rück 14. Nov 2001

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Vertriebsmitarbeiterin der Fa. PSP NET und wir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  4. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 7,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  2. 249€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 340€)
  3. 20,42€ (ohne Prime/unter 29€ Einkauf + 3€ Versand) - Vergleichspreis ab 40€

Folgen Sie uns
       

  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Das Spiel ist beendet.

    kotap | 02:17

  2. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  3. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  4. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40

  5. Re: Nicht die 1 TFLOPS sind erstaunlich sondern...

    Vielfalt | 00:31


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel