Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer Studiengang IT-Management in Minden

Studiengang ist modular aufgebaut

Das Euro-Business-College baut in Minden einen neuen Studiengang im Bereich internationales IT-Management auf. Ab Oktober können sich 26 Studentinnen und Studenten in drei Jahren zu IT-Consultants ausbilden lassen. Mit dem neuen Studiengang hat das Euro-Business-College in enger Zusammenarbeit mit dem Softwarehaus AMADEE einen Studiengang entwickelt, der den Anforderungen des hochspezialisierten Arbeitsmarktes gerecht wird.

Anzeige

Das Angebot, dessen Einschreibefrist jetzt anläuft, richtet sich an international orientierte Interessenten. Die zukünftigen Spezialisten werden intensiv in den Bereichen Programmierung, Gestaltung und Design von Programmen sowie deren Vernetzung geschult. Sie müssen darüber hinaus auch in der Lage sein, persönlich zu kommunizieren, da sie das Bindeglied zwischen den verschiedenen Unternehmen und Personen sind. Deshalb bedarf es einer soliden Sprach-, IT-, Wirtschafts- und Managementausbildung. Zudem gehören Kenntnisse des E-Commerce und des E-Business zum Lehrplan.

Die Euro-Business-Colleges bieten mit IT-Management einen Studiengang an, der in enger Anbindung an die Praxis in den entsprechenden Betrieben durchgeführt wird und der einen erheblichen Anteil praktischer Ausbildung und Umsetzung beinhaltet. Gleichzeitig sollen die Absolventen befähigt werden, international zu agieren und Führungspositionen in Unternehmen dieser Branche zu übernehmen. Neben den langen Praxisphasen gehört ein integriertes Auslandsstudium zum Angebot, das mit einem Bachelor in Administration and Management abschließt.

Der Studiengang ist modular aufgebaut und ermöglicht den Studenten schnelle Fortschritte. Schon nach den ersten drei Trimestern sind die Studenten in der Lage, Projektarbeiten zu erstellen und dadurch fachliche Kompetenz in den Firmen zu erlangen. Gleichzeitig lernen sie das Arbeiten im Team und erhalten somit einen frühzeitigen Praxisbezug. Den hohen internationalen Wert erhält der Studiengang durch die herausragende Sprachkompetenz, die von den Studenten erlangt wird und durch seinen ausländischen akademischen Grad, der in der EU anerkannt ist. Besonders attraktiv ist neben diesem internationalen Aspekt die Tatsache, dass neben der reinen Fachkompetenz auch eine umfassende Führungskompetenz vermittelt wird. Das Studium am Euro-Business-College ist gebührenpflichtig, die Kosten hierfür belaufen sich auf monatlich 1.195,- DM.

Das Softwarehaus AMADEE sieht das Engagement mit dem Euro-Business-College als eine langfristige Partnerschaft und will für die Studenten zum einen Praktikumplätze anbieten, zum anderen schreibt die Firma ein Stipendium für einen Bewerber mit besonderen Leistungen im Bereich der Softwareentwicklung aus.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brabender Technologie GmbH & Co. KG, Duisburg
  2. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,74€
  2. 30,99€
  3. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Android P

    Hintergrundaktivitäten von Apps werden stärker beschränkt

  2. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  3. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  4. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  5. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen

  6. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  7. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  8. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  9. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  10. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: § 202c Vorbereiten des Ausspähens und...

    Arestris | 08:52

  2. Andere Mitverdienen lassen

    M.P. | 08:50

  3. Re: Ernsthafte Frage.

    Astorek | 08:49

  4. Re: Bald kommt UHD+

    Azzuro | 08:49

  5. Re: Ach die haben einen Double Fine gemacht.

    Trollfeeder | 08:47


  1. 08:33

  2. 08:01

  3. 07:41

  4. 07:24

  5. 07:12

  6. 23:10

  7. 17:41

  8. 17:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel