Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer Studiengang IT-Management in Minden

Studiengang ist modular aufgebaut

Das Euro-Business-College baut in Minden einen neuen Studiengang im Bereich internationales IT-Management auf. Ab Oktober können sich 26 Studentinnen und Studenten in drei Jahren zu IT-Consultants ausbilden lassen. Mit dem neuen Studiengang hat das Euro-Business-College in enger Zusammenarbeit mit dem Softwarehaus AMADEE einen Studiengang entwickelt, der den Anforderungen des hochspezialisierten Arbeitsmarktes gerecht wird.

Anzeige

Das Angebot, dessen Einschreibefrist jetzt anläuft, richtet sich an international orientierte Interessenten. Die zukünftigen Spezialisten werden intensiv in den Bereichen Programmierung, Gestaltung und Design von Programmen sowie deren Vernetzung geschult. Sie müssen darüber hinaus auch in der Lage sein, persönlich zu kommunizieren, da sie das Bindeglied zwischen den verschiedenen Unternehmen und Personen sind. Deshalb bedarf es einer soliden Sprach-, IT-, Wirtschafts- und Managementausbildung. Zudem gehören Kenntnisse des E-Commerce und des E-Business zum Lehrplan.

Die Euro-Business-Colleges bieten mit IT-Management einen Studiengang an, der in enger Anbindung an die Praxis in den entsprechenden Betrieben durchgeführt wird und der einen erheblichen Anteil praktischer Ausbildung und Umsetzung beinhaltet. Gleichzeitig sollen die Absolventen befähigt werden, international zu agieren und Führungspositionen in Unternehmen dieser Branche zu übernehmen. Neben den langen Praxisphasen gehört ein integriertes Auslandsstudium zum Angebot, das mit einem Bachelor in Administration and Management abschließt.

Der Studiengang ist modular aufgebaut und ermöglicht den Studenten schnelle Fortschritte. Schon nach den ersten drei Trimestern sind die Studenten in der Lage, Projektarbeiten zu erstellen und dadurch fachliche Kompetenz in den Firmen zu erlangen. Gleichzeitig lernen sie das Arbeiten im Team und erhalten somit einen frühzeitigen Praxisbezug. Den hohen internationalen Wert erhält der Studiengang durch die herausragende Sprachkompetenz, die von den Studenten erlangt wird und durch seinen ausländischen akademischen Grad, der in der EU anerkannt ist. Besonders attraktiv ist neben diesem internationalen Aspekt die Tatsache, dass neben der reinen Fachkompetenz auch eine umfassende Führungskompetenz vermittelt wird. Das Studium am Euro-Business-College ist gebührenpflichtig, die Kosten hierfür belaufen sich auf monatlich 1.195,- DM.

Das Softwarehaus AMADEE sieht das Engagement mit dem Euro-Business-College als eine langfristige Partnerschaft und will für die Studenten zum einen Praktikumplätze anbieten, zum anderen schreibt die Firma ein Stipendium für einen Bewerber mit besonderen Leistungen im Bereich der Softwareentwicklung aus.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  2. MCL Computer & Zubehör GmbH, Böblingen
  3. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Jimu Astrobot ausprobiert

    Die fast ernsthafte Konkurrenz für Lego Mindstorms

  2. Google Cloud Platform

    Google teilt Cloud-Angebot in Netzwerk-Tiers ein

  3. Elektromobilität

    Audis Elektroautos bekommen ein Solardach

  4. DSLR

    Nikon D850 macht 45,7 Megapixel große Bilder mit 9 fps

  5. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  6. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  7. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  8. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  9. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  10. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Mal rechnen

    EWCH | 12:26

  2. Re: Bei der Größe überhaupt noch praktikabel als...

    ve2000 | 12:25

  3. Re: Weiß Microsoft eigentlich ...

    Tragen | 12:25

  4. Hä? Hatte Audi doch schon vor 20 Jahren...

    MojoMC | 12:24

  5. Re: Catch-All

    grubschi | 12:24


  1. 12:00

  2. 11:33

  3. 11:15

  4. 10:52

  5. 09:10

  6. 09:00

  7. 08:32

  8. 08:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel