• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Half Life Blue Shift - Legenden sterben nie

Weitere Fortsetzung des legendären Ego-Shooters

Opposing Force, Counterstrike, Gunman Chronicles, Team Fortress - die Liste der Half-Life-Fortsetzungen und -Abwandlungen ist mittlerweile so lang, dass man schon mal leicht den Überblick verliert. Mit Blue Shift erhält der populäre Ego-Shooter nun eine weitere Quasi-Fortsetzung, die einmal mehr die spielerischen Qualitäten der Half-Life-Reihe offenbart.

Artikel veröffentlicht am ,

Inhaltlich ist Blue Shift eng an das erste, originäre Half-Life angelehnt: Wieder einmal kehrt man als Spieler in die Forschungseinrichtung Black Mesa zurück, wieder einmal hat ein misslungenes Experiment verheerende Auswirkungen. Allerdings übernimmt man diesmal nicht die Rolle des Wissenschaftlers Gordon Freeman, sondern schlüpft stattdessen in die Uniform des Sicherheitsbeamten Barney, um so dem bisher eher blass gebliebenen Stand der Security-Leute die ihm gebührende Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Half Life Blue Shift - Legenden sterben nie
  2. Spieletest: Half Life Blue Shift - Legenden sterben nie

Screenshot #1
Screenshot #1
Natürlich sieht Black Mesa dabei immer noch so aus wie vor etwas mehr als zwei Jahren bei Veröffentlichung von Half-Life, nun sind aber zusätzliche Räume, Schächte und Kanäle zugänglich, die bisher unentdeckt oder versperrt waren. Am prinzipiellen Spielablauf hat sich ebenfalls nichts geändert - die süchtig machende Kombination aus Action und Knobeleien vermag immer noch wie am ersten Tag zu fesseln.

Screenshot #2
Screenshot #2
Und auch die Schock- und Grusel-Momente haben nichts von ihrer Faszination eingebüßt: Wer etwa, nachdem der Strom ausgefallen ist, durch ein komplett finsteres Gewölbe streifen muss und außer dem bedrohlichen Ruf übler Monstren nichts um sich herum erkennt, muss schon über starke Nerven verfügen, um nicht laut aufzuschreien, sobald ein Gegner ihm ins Gesicht springt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Half Life Blue Shift - Legenden sterben nie 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Geforce RTX 2060 Super Dual Evo V2 OC 8GB + Rainbow Six: Siege für 369,45€, Asus...
  2. 112,10€ (mit 20€ Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. Dyson Turmventilator für 291,48€, iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG...
  4. (u. a. Der Hobbit und Der Herr Der Ringe: Mittelerde Collection (Blu-ray) für 19,49€, Alf - die...

der kleine boss 10. Aug 2013

lol da waren game-addons noch was ordentlixhes und kein DLC-gedöns bei dem man jede...

duckiente 15. Jun 2003

Habe us Version. Da sind irgendwie noch die alten HL-Waffen drin nix HD-Pack! Warum?

PARA 12. Aug 2001

Habe dei US-Version 4.0, 1.0.0.0.; welche mit Bugs nur so vollgestopft ist. Die...

Michael Jaekel 02. Jul 2001

Ich frage mich wie oft Sierra noch erweiterungen für dieses Alte Spiel mit dieser...

crank 30. Jun 2001

OF ist trotzdem kein multiplayer only add-on. und genau das habe ich gesagt. und genau da...


Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

    •  /