Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Half Life Blue Shift - Legenden sterben nie

Weitere Fortsetzung des legendären Ego-Shooters

Opposing Force, Counterstrike, Gunman Chronicles, Team Fortress - die Liste der Half-Life-Fortsetzungen und -Abwandlungen ist mittlerweile so lang, dass man schon mal leicht den Überblick verliert. Mit Blue Shift erhält der populäre Ego-Shooter nun eine weitere Quasi-Fortsetzung, die einmal mehr die spielerischen Qualitäten der Half-Life-Reihe offenbart.

Artikel veröffentlicht am ,

Inhaltlich ist Blue Shift eng an das erste, originäre Half-Life angelehnt: Wieder einmal kehrt man als Spieler in die Forschungseinrichtung Black Mesa zurück, wieder einmal hat ein misslungenes Experiment verheerende Auswirkungen. Allerdings übernimmt man diesmal nicht die Rolle des Wissenschaftlers Gordon Freeman, sondern schlüpft stattdessen in die Uniform des Sicherheitsbeamten Barney, um so dem bisher eher blass gebliebenen Stand der Security-Leute die ihm gebührende Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Half Life Blue Shift - Legenden sterben nie
  2. Spieletest: Half Life Blue Shift - Legenden sterben nie

Screenshot #1
Screenshot #1
Natürlich sieht Black Mesa dabei immer noch so aus wie vor etwas mehr als zwei Jahren bei Veröffentlichung von Half-Life, nun sind aber zusätzliche Räume, Schächte und Kanäle zugänglich, die bisher unentdeckt oder versperrt waren. Am prinzipiellen Spielablauf hat sich ebenfalls nichts geändert - die süchtig machende Kombination aus Action und Knobeleien vermag immer noch wie am ersten Tag zu fesseln.

Screenshot #2
Screenshot #2
Und auch die Schock- und Grusel-Momente haben nichts von ihrer Faszination eingebüßt: Wer etwa, nachdem der Strom ausgefallen ist, durch ein komplett finsteres Gewölbe streifen muss und außer dem bedrohlichen Ruf übler Monstren nichts um sich herum erkennt, muss schon über starke Nerven verfügen, um nicht laut aufzuschreien, sobald ein Gegner ihm ins Gesicht springt.

Spieletest: Half Life Blue Shift - Legenden sterben nie 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 21,95€
  3. 2,69€

der kleine boss 10. Aug 2013

lol da waren game-addons noch was ordentlixhes und kein DLC-gedöns bei dem man jede...

duckiente 15. Jun 2003

Habe us Version. Da sind irgendwie noch die alten HL-Waffen drin nix HD-Pack! Warum?

PARA 12. Aug 2001

Habe dei US-Version 4.0, 1.0.0.0.; welche mit Bugs nur so vollgestopft ist. Die...

Michael Jaekel 02. Jul 2001

Ich frage mich wie oft Sierra noch erweiterungen für dieses Alte Spiel mit dieser...

crank 30. Jun 2001

OF ist trotzdem kein multiplayer only add-on. und genau das habe ich gesagt. und genau da...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /