• IT-Karriere:
  • Services:

VA Linux zieht sich aus dem Hardware-Geschäft zurück

VA Linux krempelt Geschäft komplett um - vom Hardware- zum Softwareanbieter

VA Linux Systems wirft die eigene Unternehmensstrategie komplett über den Haufen. Bestand das Kerngeschäft des Unternehmens bisher in Entwicklung und Verkauf von Linux-basierten Servern, will man sich jetzt aus dem Hardwaregeschäft gänzlich zurückziehen. Damit verbunden ist auch eine deutliche Anpassung der Personalstärke.

Artikel veröffentlicht am ,

Hardware-Bestellungen nimmt VA Linux noch bis zum 10. Juli an und hofft, alle offenen Bestellungen bis zum 28. Juli abgewickelt zu haben. Die Zahl der Mitarbeiter soll um 35 Prozent gesenkt werden. VA Linux beschäftigt etwa 436 Mitarbeiter.

In Zukunft will man sich nun auf Applikationssoftware sowie Kundenlösungen für Linux, Open Source und verteilte Software-Entwicklung konzentrieren. Demnach wird man den Fokus auf die folgenden drei Bereiche richten:

  • SourceForge OnSite Collaborative Development System (CDS): das neue Kerngeschäft von VA Linux. Installiert hinter unternehmenseigenen Firewalls, bietet SourceForge OnSite großen Unternehmen mit effizienten Lösungen zur verteilten Software-Entwicklung. Aber auch zur Kommunikation mit externen Entwicklern bietet sich die Lösung an, die dazu als Internet-Portal aufgesetzt wird. Mit SourceForge.net betreibt VA Linux selbst die größte Referenzimplementation der SourceForge-CDS-Technologie, die mehr als 22.000 Software-Projekte beheimatet und etwa 200.000 registrierte Nutzer zählt. Der Bereich soll in Zukunft den größten Umsatz beisteuern, was VA Linux von einer Hardware- zu einer Software-Company macht.
  • OSDN, das Open Source Development Network, will VA Linux ohne große Änderungen fortführen. Zum OSDN zählen populäre Websites wie SourceForge.net, Slashdot, Freshmeta.com und ThinkGeek. Umsatz erzielt man hier vor allem durch Werbung und Sponsoring.
  • Linux Software Development und Consulting Services: VA Linux will die Softwareentwicklung fortsetzen, vor allem in Bereichen wie Network Attached Storage (NAS), Remote Management und anderer Internet-Software.
In Folge der strategischen Neuausrichtung wird der Umsatz bei VA Linux drastisch zurückgehen. Im Gegenzug will VA Linux so aber seine Cash Burn Rate in den Griff bekommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 105€ (Bestpreis)
  2. 44,99€
  3. (u. a. Corsair Vengeance DIMM 32GB DDR4-2666 Kit für 169,90€, Deepcool TF 120S 120x120x25...
  4. 849€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /