Abo
  • Services:
Anzeige

Compaq bringt Evo Notebook N200 auf den Markt

Mit Zusatzakkus einen ganzen Arbeitstag lang fern der Steckdose

Compaq hat auf der New Yorker PC Expo das Evo Notebook N200 vorgestellt, das mit Intel-Pentium-III-Mobile-Prozessor und mit zweitem Zusatzakku bis zu acht Stunden ohne Steckdose laufen soll. Optional sind auch Polymer-Akkus für das rund 1,13 Kilogramm leichte und gerade einmal 2 cm hohe Notebook verfügbar.

Anzeige

Die enorme Batterielaufzeit wird durch die Kombination erst mit einem herkömmlichen Lithium-Ionen-Akku und einem Polymer-Typ erreicht. Der Evo N200 kann wie die meisten en vouge Notebooks mit einer Vielzahl drahtloser Verbindungstechniken ausgestattet werden. Dazu zählen in diesem Falle PC-Cards basierend auf dem 802.11b-Standard, Ricochet- und CDPD-(Cellular-Digital-Packet-Data-)Lösungen und Bluetooth-Nahbereichsfunk-Karten.

Compaq Evo Notebook N200
Compaq Evo Notebook N200

Im Basis-Set enthalten sind diese Karten freilich nicht. Das Mini-Notebook beinhaltet einen integrierten Modem- und LAN-Anschluss, ohne dafür wertvolle PC-Kartensteckplätze zu verschwenden.

Die Tastatur ist vollkommen glatt, d.h. die Tasten haben keinerlei Vertiefungen oder Randerhebungen. Wie hoch der Tastenhub ist, hat Compaq leider nicht angegeben. Unterhalb des Tastenfeldes ist neben einer Handballenauflage ein Touchpad mit zwei Maustasten angebracht.

Das Evo Notebook N200 kommt ohne parallele- oder serielle Schnittstellen, sondern nur mit zwei USB-Anschlüssen daher. Erst in der optional erhältlichen Erweiterungseinheit (Mobile Expansion Unit) sind diese zusammen mit einem Steckplatz für optische Laufwerke und zwei integrierten Lautsprechern verfügbar.

Das N200 besitzt ein 10,4-Zoll-XGA-TFT-Display in einem Magnesiumgehäuse, 128 MB RAM (maximal traurige 192 MB), eine 20-GB-Festplatte und einen ATI-Mobility-L-Grafikchip mit 4 MB SGRAM und soll noch in 2001 zu einem bisher nicht bekannt gebenen Preis auf den Markt geworfen werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TKI Automotive GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  2. Continental AG, Frankfurt am Main
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. Continental AG, Eschborn, Regensburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Immer wieder bestellbar...
  2. 319,99€ für Prime-Kunden

Folgen Sie uns
       

  1. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  2. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  3. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  4. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  5. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut

  6. Drohnenlieferungen

    In Island fliegen bald Pizza und Bier

  7. Playstation Now

    Sonys Streamingdienst für PS4 und Windows-PC gestartet

  8. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  9. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  10. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Google Express Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein
  2. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 08:47

  2. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    atikalz | 08:45

  3. Re: Man kann kein Update für die Realität einspielen?

    azeu | 08:44

  4. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    Lanski | 08:44

  5. Re: Abgerundete Displaykanten

    plastikschaufel | 08:43


  1. 09:00

  2. 08:32

  3. 08:10

  4. 07:45

  5. 07:41

  6. 07:30

  7. 07:15

  8. 17:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel