Abo
  • IT-Karriere:

Ubi Soft und Capcom prügeln sich auf dem Game Boy Advance

Exklusives Publishing-Abkommen über sieben Spiele geschlossen

Ubi Soft Entertainment und der japanische Software-Entwickler Capcom haben Details zum Abschluss eines exklusiven Publishing-Abkommens bekannt gegeben. Demnach wird Ubi Soft sieben Spiele für den Game Boy Advance, die von Capcom entwickelt werden, in West- und Osteuropa, Australien und Neuseeland publizieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den Titeln gehören Umsetzungen bekannter Action- und Prügelspiele wie etwa Super Street Fighter II Turbo Revival, Street Fighter Alpha 3 oder Mega Man Battle Network. Auch die Programme Breath of Fire und Final Fight One wurden für die nahe Zukunft angekündigt.

Stellenmarkt
  1. DCC Duisburg CityCom GmbH, Duisburg
  2. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg

Die Titel Street Fighter, Mega Man, Breath of Fire und Final Fight haben bereits große Erfolge auf früheren Nintendo-Konsolen, wie dem NES oder dem Super Nintendo, feiern können. Seit der Veröffentlichung des ersten Street-Fighter-Spiels für Arcade-Spielgeräte im Jahre 1987 konnten insgesamt mehr als 24 Millionen Konsolenspiele aus der Serie verkauft werden.

"Wir sind hocherfreut, eine neue Partnerschaft mit einem Videospiel-Giganten wie Capcom eingehen zu können", erklärte Alain Corre, Managing Director für Europa, die Region Asien-Pazifik und Südamerika, Ubi Soft Entertainment. "Dieses Abkommen baut Ubi Softs Produktpalette führender Brands für das äußerst vielversprechende Format GAME BOY Advance weiter aus. Ein sehr breites Publikum wird diese außergewöhnlichen Spiele für die tragbare Konsole kennen lernen - oder wiederentdecken - und das in einer Qualität, die der einer Heimkonsole sehr nahe kommt", so Corre weiter.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (Bestpreis!)
  2. 69,90€
  3. 88,00€
  4. GRATIS im Ubisoft-Sale

Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /