Abo
  • Services:

PDA-Tastatur Half Keyboard mit Körper-Befestigung

Wearable Kit für Palm- und Handspring-PDAs erhältlich

Der Hersteller des Half Keyboard, Matias Corporation, zeigt auf der PC Expo in New York ein spezielles Paket, das auf den Namen "Wearable Kit" hört. Damit lässt sich das Half Keyboard zusammen mit dem PDA am Körper fixieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Wearable Kit
Wearable Kit
Das Wearable Kit soll es ermöglichen, unterwegs auch ohne feste Unterlagen Texte einzugeben, indem der PDA und das Half Keyboard an den Armen befestigt werden. Das könnte zumindest das Hauptproblem des normalen Half Keyboard beheben: Denn damit kann man unterwegs nicht vernünftig arbeiten, weil man eine Hand zum Tippen und eine weitere zum Halten der Tastatur benötigt. Eine dritte Hand müsste dann noch den PDA halten, damit man auch das Display einsehen kann.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Dataport, Bremen, Hamburg

Das Half Keyboard verteilt alle Buchstaben auf zwei Tastatur-Ebenen, so dass die geringe Baugröße bei ansonsten normal-großen Tasten möglich wurde. Die beiden Tastatur-Ebenen wechselt man durch kurzen Druck auf die Leertaste.

Der Hersteller gibt an, dass man damit einhändig knapp 90 Prozent einer beidhändigen Tippgeschwindigkeit erreicht. Erste Tests lassen daran aber massive Zweifel aufkommen. Denn es braucht Zeit, bis die richtigen Buchstaben gefunden werden, und es erfordert ein gehöriges Maß an Eingewöhnung, bis man damit einigermaßen zügig schreiben kann. Besonders Vielschreiber, die das Zehnfinger-System beherrschen, werden deutlich länger für Texteingaben benötigen als wenn sie an einer normalen Tastatur arbeiten.

Das Wearable Kit wird es vorerst nur in den USA zum Preis von 299,- US Dollar geben. Es lässt sich mit Palm-PDAs der Serien III und V betreiben und soll mit allen Handspring-Modellen klarkommen. Ob das auch den Visor Edge einschließt, der eine modifizierte Anschlussleiste besitzt, blieb jedoch unklar. Wann das Gerät mit deutscher Tastenbelegung auch hier zu Lande erscheint, steht noch nicht fest.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 83,90€
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /