Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: WWII Online

Massen-Multiplayerspiel-Simulation über den Zweiten Weltkrieg

WWII Online ist ein Multiplayer-Game, das in der Zeit des Zweiten Weltkriegs angesiedelt ist. Auf einer riesigen Europakarte kann man in die Rolle eines Panzerfahrers, Flugzeugführers, Infanteristen, LKW-Fahrers, Flakschützen oder Artilleristen schlüpfen, um mit hunderten Mitspielern gemeinsam und natürlich auch gegeneinander in die Schlacht zu ziehen.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Dabei wird auf Zusammenarbeit zwischen den eigenen Verbündeten größter Wert gelegt. Beispielsweise können Personentransporte mit Panzern, LKWs und Halbkettenfahrzeugen durchgeführt werden, bewaffnete Aufklärungsflüge Informationen über Feindstellungen per Text-Chat liefern und Panzerzüge kommandiert werden. Natürlich kann man mit einem Voice-Chat-Tool wie Roger Wilco auch echten Funkverkehr abwickeln.

Screenshot #2
Screenshot #2
Dass die Koordination größerer Einsätze ein gehöriges Maß an Erfahrung beim Leitenden und Disziplin der Mitspieler erfordert, die sich in die Rolle der Untergebenen und Befehlsempänger einfügen müssen, macht es dem Einsteiger nicht unbedingt leichter. Zum Glück kann man in einem Offlinemodus erst einmal mit den Möglichkeiten und der Steuerung der einzelnen Einheiten jonglieren, bevor man sich in die Schlacht begibt.

Im Online-Modus, zu dem man sich eimalig auf einer Website anmelden muss, steht dann der Spielername über der eigenen Einheit für andere zu erkennen. Eigene Einheiten scheint man nicht beschädigen zu können - bei gegnerischen Einheiten gibt es dafür ein umfangreiches Schadensmodell, das verwendete Munition, Schusswinkel, Entfernung und Trefferbereich angibt. Die französischen schweren Panzer sind durch gezielte Schüsse in die seitlichen Lüftungsschlitze und die Seeschlitze des Fahrers ausschaltbar. Doch selbst ein nicht mehr fahrbereiter Panzer kann mit Bordgeschütz und Kanone noch großen Schaden anrichten.

Spieletest: WWII Online 

eye home zur Startseite
Millhouse 26. Aug 2001

Hallo zusamen, @Khan Kann mich deiner meinung nur anschließen. Mir geht es schlicht...

AD (golem.de) 11. Jul 2001

ich hatte die Hardwareanforderungen beschrieben - ganz am Ende auf der dritten Seite...

Odin 29. Jun 2001

Das Spiel ist absolut genial! Ich hatte noch nie so ne tolle Atmosphäre. Das ist...

Jazzman 29. Jun 2001

Gratulation an die Gmx Redaktion, ein sehr guter Test, weiter so!

Temper 28. Jun 2001

Also der Artikel ist wirklich nicht schlecht. Man hätte aber mit noch mehr Ehrlichkeit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  2. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  3. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  4. Zühlke Engineering GmbH, München, Hannover, Eschborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. 5G Radio Dot

    Ericsson kündigt 2-GBit/s-Indoor-Antennen an

  2. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener

  3. 20.000 neue Jobs

    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

  4. Auto-Entertainment

    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

  5. Fehlende Infrastruktur

    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

  6. Tim Cook

    Apple macht die iPhone-Drosselung abschaltbar

  7. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  8. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  9. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  10. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  2. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  3. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

  1. Die Idee ist gut...

    thinksimple | 09:03

  2. Wie mich das nervt

    JanZmus | 09:03

  3. Re: Was ist das Problem am Urheberrecht?

    SJ | 09:03

  4. Re: IMHO: Der falsche Weg

    SJ | 09:02

  5. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das...

    Techn | 09:02


  1. 09:20

  2. 09:04

  3. 08:26

  4. 08:11

  5. 07:55

  6. 07:30

  7. 00:02

  8. 19:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel