• IT-Karriere:
  • Services:

01051: "Telekom will Wettbewerb ausradieren"

01051 wettert gegen das neue Inkassosystem der Telekom

Harte Töne schlägt 01051 gegen die Deutsche Telekom an. "Die DTAG ist dabei, den gesamten Call-by-Call-Markt mit Kalkül auszuradieren." Der Grund für diese Behauptung liegt im neuen Inkassosystem der DTAG, das jetzt schon im Pilotbetrieb in einigen Städten läuft und ab dem 1.07. bundesweit eingeführt werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Demnach wird die DTAG ab dem 1.7. nach erfolgreich abgeschlossenem Testbetrieb nur noch die Rechnungen der anderen Carrier schreiben, aber nicht mehr die Mahnungen. Die DTAG mahnt dann nur noch ihren eigenen Betrag. Auf der Mahnung selbst gebe es dafür aber keinen Hinweis, kritisiert 01051.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  2. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Außerdem behält die Telekom eingegangene Zahlungen von Kunden viel zu lange, bevor sie diese an die Carrier weiterleitet, so ein weiterer Kritikpunkt der 01051. Teilweise dauert dies bis zu vier Wochen.

"Wir sperren also unsere eigenen Kunden, weil die DTAG behauptet, diese Kunden hätten ihre Rechnung nicht bezahlt. Mittlerweile liegen uns Beweise vor, aus denen hervorgeht, dass diese Kunden sehr wohl rechtzeitig bezahlt haben. Die DTAG leitet nur die eingegangene Zahlung nicht an uns weiter und so behandeln wir diese Kunden völlig zu Unrecht als säumige Zahler", so Wolff.

Eine bundesweite Einführung dieses Inkassosystems würde laut Wolff das Aus für den gesamten Call-by-Call-Markt bedeuten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,75€
  2. 5,99€
  3. 4,25
  4. 8,99€

Thomas Kuch 13. Sep 2003

Meine Meinung ist die:Schafft endlich mehr möglichkeiten Komplett zu den Privaten...

HansivonBaden 02. Sep 2001

Das Problem wäre einfach zu lösen. Netzbetreiber A geht zur Telekom:Der mit der Rufnummer...

Borg³ 02. Jul 2001

Hmm. Da hast du mich falsch verstanden - das Telefonnetz ist ja in dem Sinn kein normales...

Megapearl 01. Jul 2001

@Borg³ Wie waere es, wenn wir alles verstaatlichen - Feste Endverbraucherpreise für Waren...

Borg³ 26. Jun 2001

Hier geht es aber nicht um Kumpels, sondern um Geschäftbeziehungen. Und was die Telekom...


Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /