Abo
  • Services:
Anzeige

Conexant: Energiesparende Bluetooth-Lösung vorgestellt

Längere Batteriebetriebszeit für portable Anwendungen

Conexant Systems hat eine Bluetooth-Zweichip-Systemlösung und die zugehörige Bluetooth Development Station vorgestellt. Erstere soll sich durch einen besonders niedrigen Energieverbrauch auszeichnen und damit besonders für batteriebetriebene Produkte geeignet sein.

Anzeige

Das Entwicklungssystem umfasst eine Grundplatine und mehrere Zusatzplatinen für Hochfrequenz-(HF-)Schaltungen und andere Funktionen. Unterstützt werden auch generische Moduldesigns, Embedded-Moduldesigns und kombinierte Anwendungen, bei denen der Bluetooth-Standard einen zusätzlichen Kommunikationskanal für weitere Conexant-Produkte darstellen kann.

In Kombination mit Produkten von Anbietern für GSM-Mobiltelefone sowie PC-Home-Networking- und Kabelmodem-Anwendungen können mit Hilfe der Bluetooth Development Station Multichannel-Kommunikationssysteme realisiert werden.

Die Bluetooth-Systemlösung besteht aus dem Basisbandchip CX81400, dem HF-Transceiverchip CX72303 und einer Software zur Unterstützung der Hostcontroller-Schnittstelle (HCI). Der Basisbandchip bietet modemspezifische Funktionen sowie On-Chip-ROM- und RAM-Speicher, so dass keine externen Komponenten wie Flash-Speicher erforderlich sind, ein Umstand, der sich vorteilhaft auf die Gesamtherstellungskosten auswirken soll. Der Basisbandchip unterstützt Universal-Asynchronous-Receive-Transmit-
(UART-) und Universal-Serial-Bus-(USB-)HCI-Transportschichten sowie vollständige Point-to-Multipoint-Übertragungen. Des Weiteren wird der CX81400 mittels eines 0,18-Mikron-CMOS-Prozesses hergestellt und in einem FPBGA-Gehäuse mit 160 oder 100 Anschlüssen angeboten.

Der HF-Transceiverchip CX72303 ist für den Einsatz in Bluetooth-Systemen mit Frequenzsprung (Frequency Hopping) im 2,4-GHz-Band optimiert. Der integrierte Transceiver umfasst einen spannungsgesteuerten Oszillator (VCO), einen Synthesizer, einen Leistungsverstärker, einen Verstärker, Zwischenfrequenzfilter, eine Received-Signal-Strength-Indication-(RSSI-)Schaltung und eine Bit-Slicer-Schaltung sowie einen Fractional-N-Synthesizer, der die Verwendung verschiedener Quarzoszillatoren ermöglicht.

Der CX72303 befindet sich in einem 48-poligen BCC++-Gehäuse. Der CX72303 kann auch mit anderen Bluetooth-Basisband-ICs verwendet werden. Die Zweichip-Systemlösung enthält einen internen Leistungsverstärker für die Betriebsklasse 2 (10 Meter). Die Betriebsklasse 1 (100 Meter) ist unter Verwendung eines externen Leistungsverstärkers von Conexant ebenfalls verfügbar.

Die Bluetooth-Systemlösung ist ab sofort in Musterstückzahlen verfügbar und soll im dritten Quartal 2001 in Serienproduktion gehen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. DENX Software Engineering GmbH, Gröbenzell bei München oder Happurg bei Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€ inkl. Versand statt 899,00€
  2. u. a. Corsair mechanische Tastatur, Razer Mamba Maus, Sennheiser Headset)
  3. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) + Rabattaktionen bei Microsoft...

Folgen Sie uns
       

  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    picaschaf | 05:01

  2. Anonym und Internet gibt es nicht..

    mcmrc1 | 04:32

  3. Die wollen doch keine schnelleren Updates...

    mcmrc1 | 03:16

  4. Re: Bauernfängerei

    Aslo | 02:54

  5. Re: die liste geht nur bis S

    amagol | 02:53


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel