Abo
  • Services:
Anzeige

Wieder ein Update für MacOS X

MacOS X 10.0.4 per Software-Aktualisierung und als separater Download verfügbar

Apple hat erneut ein Update für sein jüngstes Betriebssystem, MacOS X, fertig gestellt. Das Update auf die Version 10.0.4 des Betriebssystems verbessert erneut die USB-Unterstützung, die Kompatibilität mit Classic-Anwendungen und Netzwerk-Sicherheit.

Anzeige

Unter anderem soll das Update die Kompatibilität mit USB-Peripherie von Drittherstellern verbessern, beispielsweise mit Druckern, Eingabegeräten, Modems und externen USB-CD-Brennern. So sollen nun mit iTunes auch eigene MP3-CDs erstellt werden können, wenn dazu die Laufwerke Toshiba DVD-ROM SD-R1101 Combo Drive, Que Plextor PX-W1610A, MKE CD-RW CW8571B, Que Lite-On LTR-12101B, Iomega ZipCD 650 oder Iomega Predator ZipCD 650 verwendet werden. System-Abstürze, die beim Abziehen von einigen USB-Geräten auftreten konnten, sollen nun behoben sein.

Bei der Classic-Umgebung hat Apple einige Kompatibilitäts-Probleme behoben, außerdem sollen zukünftige MacOS-X-Treiber so angepasst werden können, dass sie zusammen mit Classic-Hardware-Treibern laufen, die das gleiche Gerät ansprechen.

Im Bereich Internet und Netzwerk soll das Kopieren von Dateien über das Apple File Protocol (AFP) nun weniger Probleme verursachen. VPN-Verbindungen sollen mit MacOS X 10.0.4 stabiler sein. Die erweiterte PPPoE-Option "Send PPP echo packets" soll nun auf Wunsch korrekt deaktiviert werden und eine neue SSH-Version verspricht mehr Sicherheit. Zudem soll der Internet Explorer 5.1 keine Pause mehr einlegen, wenn er QuickTime-Filme darstellt.

Dazu kamen noch einige andere Verbesserungen, wie eine problemlosere SCSI- und Firewire-Unterstützung sowie eine bessere Stromspar-Unterstützung auf PowerBook-Notebooks. Wer bisher bei seiner deutschen MacOS-X-Version Probleme mit dem Druck aus lokalisierten Applikationen heraus hatte, könnte diese nach dem Update losgeworden sein.

Das Update auf MacOS X 1.0.4 erfolgt entweder über die Software-Aktualisierung des Betriebssystems oder mit Hilfe von Installations-Dateien, die Apple in zwei Versionen zum Download anbietet: Ein rund 20 MB großes Paket zum Updaten von beliebigen MacOS-X-Versionen sowie ein rund 12 MB großes Paket für diejenigen, die schon die Version MacOS X 1.0.3 verwenden . Die Aktualisierungen funktionieren dabei mit allen MacOS-X-Sprachversionen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Ratbacher GmbH, Raum Würzburg
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 17,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Danke, alte Arbeitswelt!

    RoyDigerhund | 00:40

  2. Re: Und wenn selbst die hippste App nicht mehr hilft,

    RoyDigerhund | 00:38

  3. Re: Der konkrete Verstoß

    HiddenX | 00:37

  4. Re: Die Matratze machts!

    RoyDigerhund | 00:36

  5. Re: naming der sockel

    Seroy | 00:33


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel