Abo
  • Services:
Anzeige

Turbo-Diplomstudiengang Informatik an Uni Ulm

Semesterferien zur Hälfe zu Blockveranstaltungen

Das Universitäts-Diplom in Informatik nach nur sieben Semestern zu erwerben - das will die Universität Ulm künftig besonders engagierten Studenten ermöglichen. Zum Wintersemester 2001/02 eröffnet die Fakultät für Informatik - zunächst für eine Versuchsphase von fünf Jahren - einen Intensiv-Diplomstudiengang Informatik (ISI), der ein volles Studienjahr gegenüber der Regelstudienzeit von neun Semestern erspart.

Anzeige

Am Niveau und Umfang der Lehrinhalte sowie an der Ausbildungsqualität soll das Curriculum keinerlei Abstriche machen. Um dies zu gewährleisten, werden das 4. und 8. Semester des derzeitigen Diplomstudiengangs in Gestalt von Blockveranstaltungen in die vorlesungsfreien Zeiten (Semesterferien) verlagert. Die Veranstaltungen belegen jeweils etwa die Hälfte dieser Zeiten, die andere Hälfte bleibt frei. Fakultative Blockseminare ergänzen das Unterrichtsangebot.

Leicht soll das ISI allerdings nicht sein. Ständige Leistungskontrollen begleiten das Intensiv-Studium und geben Auskunft darüber, ob der Student mit der curricularen Überholspur auf dem richtigen Weg ist. Ein Wechsel in den regulären Diplom-Studiengang kann jederzeit erfolgen. Zugelassen werden sollen pro Jahr 30 Studienanfänger.

Ermöglicht wurde das ISI-Modell nicht zuletzt durch die Reformfreudigkeit des Landes Baden-Württemberg. So erhält der Ulmer Intensivstudiengang, für den zwei neue Professuren und mehrere Mitarbeiterstellen eingerichtet wurden, Mittel aus dem mit insgesamt 222 Millionen DM ausgestatteten Informatik-Ausbauprogramm des Landes.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  3. über Duerenhoff GmbH, Stuttgart
  4. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Monopole im Internet

    dermamuschka | 15:31

  2. Das Netz ist nicht neutral..

    FreierLukas | 15:26

  3. Re: Custom-domainname

    My1 | 15:25

  4. Re: Bei voller Leistung reicht das Netzteil nicht...

    redmord | 15:24

  5. Re: Fractal Define R5

    ThorstenMUC | 15:24


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel