Abo
  • Services:

Deutschland-Geschäftsführer verlässt Lycos Europe

Robert Wuttke verlässt Lycos Europe auf eigenen Wunsch

Der Deutschland-Geschäftsführer und Vice President von Lycos Europe, Dr. Robert Wuttke, verlässt im Spätsommer das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Wuttke verantwortet alle Marken von Lycos Europe im deutschsprachigen Raum, zu denen unter anderem Lycos, Fireball, Comundo, Spray, Hotbot und die Netzeitung gehören.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Bitte von CEO Christoph Mohn werde Wuttke aber bis zur Regelung der Nachfolge weiter im Amt bleiben. Wuttke übernahm die Position als Managing Director Lycos Germany im September 1999 und baute das Deutschland-Team von 150 Mitarbeitern auf.

"Wir bedauern diese Entscheidung außerordentlich", so CEO Christoph Mohn. "Robert Wuttke hat Lycos in Deutschland stark gemacht. Wir haben ihm viel zu verdanken."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /