Abo
  • Services:
Anzeige

Auslieferung des Nokia 9210 Communicator beginnt

Farb-Gerät mit PDA-Funktionen und SyncML-Unterstützung

Nokia beginnt in dieser Woche mit der Auslieferung des Smartphones Nokia 9210 Communicator in Deutschland. Das mit einem Farb-Display ausgerüstete Gerät setzt jetzt auf das PDA-Betriebssystem Epoc.

Anzeige

Nokia 9210 Communicator
Nokia 9210 Communicator
Das Dualband-Handy (900/1800 MHz) 9210 Communicator beherrscht auch HSCSD, womit Übertragungsraten von bis zu 43,2 KBit/Sekunde möglich sind. Der verwendete Lithium-Ionen-Akku soll das Smartphone bis zu 230 Stunden im Bereitschaftsmodus halten und Dauergespräche von bis zu zehn Stunden ermöglichen. Inklusive Akku kommt das Gerät damit auf ein Gesamtgewicht von knapp 250 Gramm.

Der Organizer-Teil wird wie beim 9110 über die integrierte Tastatur bedient, die man zusammen mit dem Farb-Display nach Aufklappen des Gerätes erreicht. Der Bildschirm kann bei einer Auflösung von 640 x 200 Pixeln maximal 4096 Farben darstellen. Das Epoc-Betriebssystem enthält alle wichtigen Programme zur Termin- und Adressenverwaltung, aber auch zur mobilen Kommunikation: Ein Web-Browser und ein E-Mail-Client sind ebenfalls integriert und Nokia legt dem Paket eine Software zum Datenabgleich mit dem PC bei. Für den Datenaustausch mit anderen PDAs und Handys beherrscht das Nokia-Gerät bereits den SyncML-Standard.

Der Nokia 9210 Communicator soll ab sofort zum Preis von 1.949,- DM ohne Kartenvertrag erhältlich sein. In limitierter Auflage bietet Nokia auch ein Paket mit passender Digitalkamera an, das dann 2.199,- DM kostet.


eye home zur Startseite
jürgen 11. Apr 2002

hab auch dieses problem SM 4.13, Sync: x.20 wer kann mir helfen - mit Lotus Notes...

jürgen 11. Apr 2002

hab auch dieses problem SM 4.13, Sync: x.20 wer kann mir helfen - mit Lotus Notes...

Ralph Wettach 13. Aug 2001

Ich kann die Kontakte zwischen MS Outlook und 9210 nicht synchronisieren, der Rest...

ip (Golem.de) 22. Jun 2001

Hallo Leute, in der Tat lief die alte Version des Communicator 9110 mit dem...

vaiogg4 22. Jun 2001

Das ist schon richtig das läuft logischerweise auf PSION Geräten, denn die haben EPOC 32...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen
  3. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 564,90€ statt 609,00€
  2. 99,90€ statt 149,90€
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  2. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  3. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19

  4. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    Baertiger1980 | 03:14

  5. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    FreierLukas | 02:48


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel