Abo
  • Services:
Anzeige

Siemens und SpectraLink entwickeln Wireless-VoIP-Telefonie

Drahtlose Allianz im Netz

Siemens will an seine jüngsten Erfolge auf dem privaten Handsetmarkt anknüpfen und seine Position im Markt für Unternehmenskommunikation ausbauen. Zusammen mit SpectraLink, einem Hersteller und Anbieter drahtloser Telefonsysteme, wird Siemens demnächst das technologisch modernste IP-basierte kabellose Telefonsystem auf den Markt bringen. Ein Abkommen sieht vor, dass Siemens Enterprise Networks das NetLink Wireless Telephone SystemT (NetLink WTS) von SpectraLink in sein Produkt-Portfolio aufnimmt.

Anzeige

Gleichzeitig wird SpectraLink sein Voice-over-IP-(VoIP-)basiertes WTS in das Angebotspaket drahtloser Telefone von Siemens integrieren. Das neue Abkommen intensiviert die bestehende Vereinbarung der beiden Unternehmen. Siemens verkauft bereits das drahtlose Telefonsystem (Link WTS) von SpectraLink in den USA.

Zusätzlich wollen Siemens und SpectraLink eine neue digitale Plattform für das Siemens-Telefonsystem (optiset E) entwickeln. Dadurch sollen Mobilfunkkunden die erweiterten Funktionalitäten und Kapazitäten der Arbeitsplatz-Telefone von Siemens erhalten.

"Diese Entwicklung ergänzt unsere verschiedenen Mobillösungen hervorragend. Wir können unseren Kunden jetzt maßgeschneiderte Unternehmenslösungen anbieten", meinte Martin Schneider, Director Product Management und Technical Planning bei Siemens. "Diese neue Partnerschaft ist eine großartige Neuigkeit, sowohl für SpectraLink als auch für Siemens-Kunden", sagte Mike Cronin, Präsident von SpectraLink International. "Siemens kann nun eine umfassende, drahtlose VoIP-Lösung anbieten. Dies stellt einen bedeutenden Schritt nach vorne dar. Es ist nun möglich, Kunden eine umfangreiche drahtlose Plattform anzubieten, die alle Kundenbedürfnisse im Bereich mobiler Kommunikation befriedigt."

Auf der Basis von 802.11 Wireless LAN nutzt das NetLink WTS die VoIP-Technologie, um Sprachapplikationen anbieten zu können. NetLink WTS arbeitet wie handelsübliche Desktop-Telefone. Die Kompatibilität mit dem 802.11-Wireless-LAN-Standard bedeutet, dass Unternehmen ihrer drahtlosen LAN-Infrastruktur Sprachkommunikation hinzufügen können. Umgekehrt können Unternehmen damit Sprache und Daten über einen einzigen drahtlosen Backbone einsetzen und verwalten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Frankfurt
  2. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,18€
  2. 7,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Die Anzahl der Kommentare korreliert mit dem...

    jose.ramirez | 22:50

  2. Re: Schade, dass Vega nicht nochmal so ein Sprung...

    jose.ramirez | 22:46

  3. Re: Resignation der Nutzer

    Apfelbrot | 22:44

  4. Re: warum denke ich bei solchen Meldungen immer...

    Azzuro | 22:43

  5. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    jose.ramirez | 22:42


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel