Abo
  • Services:
Anzeige

Siemens und SpectraLink entwickeln Wireless-VoIP-Telefonie

Drahtlose Allianz im Netz

Siemens will an seine jüngsten Erfolge auf dem privaten Handsetmarkt anknüpfen und seine Position im Markt für Unternehmenskommunikation ausbauen. Zusammen mit SpectraLink, einem Hersteller und Anbieter drahtloser Telefonsysteme, wird Siemens demnächst das technologisch modernste IP-basierte kabellose Telefonsystem auf den Markt bringen. Ein Abkommen sieht vor, dass Siemens Enterprise Networks das NetLink Wireless Telephone SystemT (NetLink WTS) von SpectraLink in sein Produkt-Portfolio aufnimmt.

Anzeige

Gleichzeitig wird SpectraLink sein Voice-over-IP-(VoIP-)basiertes WTS in das Angebotspaket drahtloser Telefone von Siemens integrieren. Das neue Abkommen intensiviert die bestehende Vereinbarung der beiden Unternehmen. Siemens verkauft bereits das drahtlose Telefonsystem (Link WTS) von SpectraLink in den USA.

Zusätzlich wollen Siemens und SpectraLink eine neue digitale Plattform für das Siemens-Telefonsystem (optiset E) entwickeln. Dadurch sollen Mobilfunkkunden die erweiterten Funktionalitäten und Kapazitäten der Arbeitsplatz-Telefone von Siemens erhalten.

"Diese Entwicklung ergänzt unsere verschiedenen Mobillösungen hervorragend. Wir können unseren Kunden jetzt maßgeschneiderte Unternehmenslösungen anbieten", meinte Martin Schneider, Director Product Management und Technical Planning bei Siemens. "Diese neue Partnerschaft ist eine großartige Neuigkeit, sowohl für SpectraLink als auch für Siemens-Kunden", sagte Mike Cronin, Präsident von SpectraLink International. "Siemens kann nun eine umfassende, drahtlose VoIP-Lösung anbieten. Dies stellt einen bedeutenden Schritt nach vorne dar. Es ist nun möglich, Kunden eine umfangreiche drahtlose Plattform anzubieten, die alle Kundenbedürfnisse im Bereich mobiler Kommunikation befriedigt."

Auf der Basis von 802.11 Wireless LAN nutzt das NetLink WTS die VoIP-Technologie, um Sprachapplikationen anbieten zu können. NetLink WTS arbeitet wie handelsübliche Desktop-Telefone. Die Kompatibilität mit dem 802.11-Wireless-LAN-Standard bedeutet, dass Unternehmen ihrer drahtlosen LAN-Infrastruktur Sprachkommunikation hinzufügen können. Umgekehrt können Unternehmen damit Sprache und Daten über einen einzigen drahtlosen Backbone einsetzen und verwalten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit
  3. Sana IT-Services GmbH, Ismaning
  4. Max Weishaupt GmbH, Schwendi


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 3,99€
  3. (-72%) 5,55€

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Auric | 20:58

  2. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    ArcherV | 20:54

  3. Re: Ist diese News hier wirklich wahr?

    teenriot* | 20:52

  4. Re: ARMutszeugnis für Microsoft

    Apfelbrot | 20:43

  5. Re: Rechtlich erlaubt?

    Kleba | 20:32


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel