Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft will in vier Wochen 1 Million Xbox verkaufen

Spiegel-Interview mit Xbox-Chefentwickler J. Allard

In einem Interview mit Spiegel Online äußerte sich Xbox-Chefentwickler J. Allard zu Microsofts Plänen und Erwartungen in Hinsicht auf die neue Spielekonsole Xbox. So will Microsoft laut Allard innerhalb der ersten vier Wochen ab Markteinführung eine Million Geräte verkauft haben.

Anzeige

Bis Weihnachten 2001 sollen dann etwa 1,5 Millionen Geräte abgesetzt werden. Die Xbox wird in den USA ab dem 8. November erhältlich sein, ein genauer Verkaufsstart für Europa steht bisher noch nicht fest.

Auf die Frage, inwieweit sich der mit knapp 300,- US-Dollar recht hohe Verkaufspreis der Xbox negativ auf die Nachfrage auswirken könnte, zeigte sich Allard optimistisch: "Wenn man sich mal die Geschichte der Konsolenentwicklung ansieht, stellt man fest: Der Preis ist nicht das Thema, sondern die Spiele." Wer über gute Software verfüge, müsse sich keine Gedanken über den Erfolg seiner Konsole machen, so Allard. Trotzdem wolle man den Verkaufspreis so schnell wie möglich reduzieren, was allerdings noch einige Zeit dauern könnte, da Microsoft gerade bei den ersten Geräten noch massiv draufzahlen müsse, um die extrem hohen Entwicklungs- und Fertigungskosten zu decken.

Dass Nintendo den in den USA nahezu zeitgleich eingeführten GameCube zu einem deutlich geringeren Preis verkaufen wird, sieht Allard ebenfalls nicht als Nachteil: "Der Markt hat zwar noch ein riesiges Wachstumspotenzial, aber wie viele GameCubes werden verkauft? Ein paar Millionen? Für die Nintendo-Konsole gibt es auch keine Spiele wie 'Halo'. Die sind technisch gar nicht auf dem GameCube machbar. Das Gerät peilt eine andere Zielgruppe an."

Auch vom Konkurrenten Sony will man sich abheben, indem man die Xbox nicht wie die PlayStation 2 als Multimedia-Gerät, sondern als reine Spielemaschine vermarkten will: "Wir wollen, dass es bei der Xbox nur um Spiele geht. Unser Traum war es, die ultimative Spielmaschine zu bauen, kein System, mit dem man durch das Internet surft, kein System, das auch Filme abspielt, kein System, mit dem Sie Ihre Kontoführung machen können. Unser Traum war: Nur Spiele, keine Kompromisse", so Allard gegenüber dem Spiegel.


eye home zur Startseite
LEXI 24. Okt 2001

"Wir wollen, dass es bei der Xbox nur um Spiele geht. Unser Traum war es, die ultimative...

resonic 21. Jun 2001

so, jetz noch paar worte in eigener sache. also, ja ich bin eher sony orientiert und...

resonic 21. Jun 2001

nicht so ganz junge, mir geht das eben nur auf die eier das die xbox ständig hochgelobt...

Arne Koesling 21. Jun 2001

In einem Interview mit Spiegel Online äußerte sich Xbox-Chefentwickler J. Allard zu...

Stef. Blöker 21. Jun 2001

Immer ruhig bleiben - der Typ ist erst 19 und noch ein Kind. Der hat doch echt keine Ahnung.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Ratbacher GmbH, Augsburg
  4. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Aktuell nicht bestellbar...
  2. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)
  3. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Modernes Denunziantentum

    MAD_onna | 06:17

  2. Re: Und mein Gummibandantrieb hat 800 Km Reichweite

    Michael0712 | 06:16

  3. Re: dass der Akku in 9 Minuten wieder für 200 km...

    matzems | 06:06

  4. Es geht vieles - und das schon seit langer...

    MAD_onna | 05:58

  5. Re: Danke, alte Arbeitswelt!

    picaschaf | 05:51


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel