Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft will in vier Wochen 1 Million Xbox verkaufen

Spiegel-Interview mit Xbox-Chefentwickler J. Allard

In einem Interview mit Spiegel Online äußerte sich Xbox-Chefentwickler J. Allard zu Microsofts Plänen und Erwartungen in Hinsicht auf die neue Spielekonsole Xbox. So will Microsoft laut Allard innerhalb der ersten vier Wochen ab Markteinführung eine Million Geräte verkauft haben.

Anzeige

Bis Weihnachten 2001 sollen dann etwa 1,5 Millionen Geräte abgesetzt werden. Die Xbox wird in den USA ab dem 8. November erhältlich sein, ein genauer Verkaufsstart für Europa steht bisher noch nicht fest.

Auf die Frage, inwieweit sich der mit knapp 300,- US-Dollar recht hohe Verkaufspreis der Xbox negativ auf die Nachfrage auswirken könnte, zeigte sich Allard optimistisch: "Wenn man sich mal die Geschichte der Konsolenentwicklung ansieht, stellt man fest: Der Preis ist nicht das Thema, sondern die Spiele." Wer über gute Software verfüge, müsse sich keine Gedanken über den Erfolg seiner Konsole machen, so Allard. Trotzdem wolle man den Verkaufspreis so schnell wie möglich reduzieren, was allerdings noch einige Zeit dauern könnte, da Microsoft gerade bei den ersten Geräten noch massiv draufzahlen müsse, um die extrem hohen Entwicklungs- und Fertigungskosten zu decken.

Dass Nintendo den in den USA nahezu zeitgleich eingeführten GameCube zu einem deutlich geringeren Preis verkaufen wird, sieht Allard ebenfalls nicht als Nachteil: "Der Markt hat zwar noch ein riesiges Wachstumspotenzial, aber wie viele GameCubes werden verkauft? Ein paar Millionen? Für die Nintendo-Konsole gibt es auch keine Spiele wie 'Halo'. Die sind technisch gar nicht auf dem GameCube machbar. Das Gerät peilt eine andere Zielgruppe an."

Auch vom Konkurrenten Sony will man sich abheben, indem man die Xbox nicht wie die PlayStation 2 als Multimedia-Gerät, sondern als reine Spielemaschine vermarkten will: "Wir wollen, dass es bei der Xbox nur um Spiele geht. Unser Traum war es, die ultimative Spielmaschine zu bauen, kein System, mit dem man durch das Internet surft, kein System, das auch Filme abspielt, kein System, mit dem Sie Ihre Kontoführung machen können. Unser Traum war: Nur Spiele, keine Kompromisse", so Allard gegenüber dem Spiegel.


eye home zur Startseite
LEXI 24. Okt 2001

"Wir wollen, dass es bei der Xbox nur um Spiele geht. Unser Traum war es, die ultimative...

resonic 21. Jun 2001

so, jetz noch paar worte in eigener sache. also, ja ich bin eher sony orientiert und...

resonic 21. Jun 2001

nicht so ganz junge, mir geht das eben nur auf die eier das die xbox ständig hochgelobt...

Arne Koesling 21. Jun 2001

In einem Interview mit Spiegel Online äußerte sich Xbox-Chefentwickler J. Allard zu...

Stef. Blöker 21. Jun 2001

Immer ruhig bleiben - der Typ ist erst 19 und noch ein Kind. Der hat doch echt keine Ahnung.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Celle
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  3. TeamViewer GmbH, Großraum Stuttgart / Göppingen
  4. Deloitte, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, München, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Für was der Bedarf an Wildcard-Zertifikaten?

    elcaron | 19:25

  2. Re: Glasfaser an die vorhandenen Masten hängen

    ChMu | 19:23

  3. Re: Kann dem jemand mal bitte Gewaltenteilung...

    tschick | 19:22

  4. Re: Nein Danke!

    _BJ_ | 19:17

  5. Blockchain

    androidfanboy1882 | 19:17


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel