Abo
  • Services:
Anzeige

Erstes "Cinema on Demand"-Projekt in Schleswig-Holstein

Breitbandnetze liefern Spielfilme auf Abruf

Der Breitbandnetz-Betreiber wilhelm.tel GmbH, eine Telekommunikationstochter der Stadtwerke Norderstedt, will mit der "Cinema-on-Demand"-Technologie der media[netCom] AG 15.000 angeschlossenen Haushalten in Norderstedt ein digitales Wunschfilmangebot zur Verfügung stellen. Der Start dieses nach Unternehmensangaben ersten "Cinema on Demand"-Projekts in Schleswig-Holstein ist für Juli 2001 projektiert.

Anzeige

Die media[netCom] AG bietet unter der Bezeichnung "Cinema on Demand" ein Video-Abruf-Verfahren an, mit dem Programminhalte auf Wunsch zu jeder Zeit angesehen werden können. Cinema on Demand funktioniert zunächst über die TV-Kabelnetze und soll künftig über jedes IP-Breitbandnetz erreichbar sein.

Nach einer zweijährigen Vorbereitungsphase wurde nun die Entscheidung zu Gunsten des Cinema-on-Demand-Verfahrens gefällt. Im Rahmen der Zusammenarbeit stellt media[netCom] wilhelm.tel sowohl die Technologie als auch die Programminhalte zur Verfügung.

Der Cinema-on-Demand-Kunde kann seine Wunschprogramme am Fernseher per Fernbedienung aus der digitalen Film-Bibliothek auswählen. Die gewünschten Filme werden als Datenstrom von einer digitalen Set-Top-Box ausgewertet, die Bedienfunktionen wie Vor- und Zurückspulen beinhaltet. Auch eine Pausefunktion ist integriert. Die Nutzungsgebühren für das Cinema-on-Demand-Angebot, die von wilhelm.tel festgelegt werden, sollen in der Größenordnung normaler Videotheken-Ausleihen liegen.

Mit der Einspeisung des Spielfilmangebots partizipiert media[netCom] an den Umsätzen der abgerufenen Filme. Die Kooperation mit wilhelm.tel bedeutet für media[netCom] zudem den Start des ersten Cinema-on-Demand-Projekts im Dauerbetrieb; inklusive Norderstedt sind jetzt elf Projekte in drei Ländern (außer Deutschland auch Österreich und Frankreich) in Betrieb. Im Verlauf der nächsten zwölf Monate soll Cinema on Demand an weiteren zehn Standorten realisiert werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franke, Heilbronn, Heidelberg, Freiburg, Karlsruhe
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. inovex GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 5,99€ Versand
  2. ab 799,90€
  3. 337,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Firmware

    PS 4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  2. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  3. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen

  4. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  5. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  6. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  7. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  8. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  9. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  10. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Terroranschlag gegen linke Demonstranten

    captain_spaulding | 10:41

  2. Re: Wirklich bemerkenswert finde ich eigentlich...

    Garius | 10:41

  3. Re: And die Golem Kommentar Experten mal wieder...

    Stefan99 | 10:39

  4. Re: Note 4 910F Updatepolitik

    My1 | 10:38

  5. Re: sieht trotzdem ...

    nachgefragt | 10:38


  1. 10:44

  2. 10:00

  3. 09:57

  4. 09:01

  5. 08:36

  6. 07:30

  7. 07:16

  8. 17:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel