Abo
  • Services:
Anzeige

Forum über Recht und Sicherheit von Open-Source-Software

Auf dem LinuxTag in Stuttgart: Sichere Open-Source-Software

Gemeinsam mit dem LinuxTag e.V. und der Messe Stuttgart veranstaltet die Kanzlei esb Rechtsanwälte das "Forum Recht und Sicherheit von Open-Source-Software" auf dem diesjährigen LinuxTag. Das Themenspektrum der angebotenen Vorträge reicht von Rechts- und Haftungsfragen bis zu einem Sicherheitsvergleich von Open-Source-Software und ihrer proprietären Konkurrenz.

Anzeige

Mit der zunehmenden Bedeutung von freier bzw. Open-Source-Software in der IT-Welt rückt neben den technischen Fragen auch die rechtliche Einordnung von Open-Source-Software in den Mittelpunkt des Interesses. "Ohne die notwendige Rechtssicherheit wird der wirtschaftliche Erfolg von Open-Source-Systemen, wie dem GNU/Linux-Betriebssystem, nachhaltig ausgebremst", erläuterte Ulrich Emmert von der Kanzlei esb Rechtsanwälte.

So beschäftigt sich ein Vortrag mit der Frage, ob und wie die Lizenz der Freien Software, die GNU General Public License (GPL), mit deutschem Recht vereinbar ist. Doch auch Haftungsrisiken von Open-Source-Software und die Strafbarkeit von Hacker-Attacken stehen auf dem Programm.

Als besondere Attraktion ist ein Live-Hack-Angriff auf ausgewählte Rechner im Messe-Netzwerk mit anschließender rechtlicher Bewertung geplant. "Unser Forum bietet erstmals die ganzheitliche Verknüpfung von Technik und Recht", erklärte Emmert.

Einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltung soll die Podiumsdiskussion zum Thema "Open Content" am Sonntag, den 8. Juli 2001 ab 11.00 Uhr darstellen. "Nach den aktuellen Diskussionen rund um Napster & Co. erörtern wir auf dem Podium die Frage, wie sich die Idee der Freien Software auf andere Bereiche, wie zum Beispiel den Musikmarkt, übertragen lässt", so Oliver Zendel, Vorsitzender des LinuxTag e.V.

Der LinuxTag e.V. hat als Demonstrationsobjekt eine CD produziert, die nur Lieder mit einer OpenMusic-Lizenz enthält. Diese CD erscheint pünktlich zum LinuxTag im Juli.

Der LinuxTag findet vom 05.- 08.07.2001 im Messe- und Kongresszentrum Stuttgart statt. Der LinuxTag wendet sich an ein breites Publikum, das von Neugierigen und Umsteigern über GNU/Linux-Fans mit gediegenen Kenntnissen bis zu IT-Experten aus Wirtschaft und Industrie reicht.


eye home zur Startseite
Michael Schmid 20. Jun 2001

windinux ist eher eine Anti-Fanatismus-Website, denn so, wie sich da die Linux-Gemeinde...

Stef. Blöker 20. Jun 2001

Ich hoffe du weißt, dass Windinux eine Pro-Linux-Website ist!

Michael Schmid 20. Jun 2001

Guten Tag. Solange niemand kommerziell verantwortlich gemacht werden kann, falls in einer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Robert Bosch Packaging Technology GmbH, Crailsheim
  3. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Dark Knight Trilogy Blu-ray 11,97€, Interstellar Blu-ray 6,97€, Inception Blu-ray 5...
  2. 299,00€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       

  1. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  2. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  3. Qualcomm

    5G-Referenz-Smartphone gezeigt

  4. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  5. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  6. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  7. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller

  8. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

  9. Messenger

    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

  10. ZBook x2

    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: IP54 -> Ohne Wasserschutz?

    Kondratieff | 15:16

  2. Re: Was ist eigentlich mit der Option "DayFlat"?

    RipClaw | 15:15

  3. Re: neue IP alle 24 Stunden.

    User2488 | 15:14

  4. Re: Versprochene Leistungen sollte eingehalten werden

    SmilingStar | 15:13

  5. Re: Schade um Visceral

    Dwalinn | 15:12


  1. 15:00

  2. 14:31

  3. 14:16

  4. 14:00

  5. 12:56

  6. 12:01

  7. 11:48

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel