Abo
  • Services:
Anzeige

Forum über Recht und Sicherheit von Open-Source-Software

Auf dem LinuxTag in Stuttgart: Sichere Open-Source-Software

Gemeinsam mit dem LinuxTag e.V. und der Messe Stuttgart veranstaltet die Kanzlei esb Rechtsanwälte das "Forum Recht und Sicherheit von Open-Source-Software" auf dem diesjährigen LinuxTag. Das Themenspektrum der angebotenen Vorträge reicht von Rechts- und Haftungsfragen bis zu einem Sicherheitsvergleich von Open-Source-Software und ihrer proprietären Konkurrenz.

Anzeige

Mit der zunehmenden Bedeutung von freier bzw. Open-Source-Software in der IT-Welt rückt neben den technischen Fragen auch die rechtliche Einordnung von Open-Source-Software in den Mittelpunkt des Interesses. "Ohne die notwendige Rechtssicherheit wird der wirtschaftliche Erfolg von Open-Source-Systemen, wie dem GNU/Linux-Betriebssystem, nachhaltig ausgebremst", erläuterte Ulrich Emmert von der Kanzlei esb Rechtsanwälte.

So beschäftigt sich ein Vortrag mit der Frage, ob und wie die Lizenz der Freien Software, die GNU General Public License (GPL), mit deutschem Recht vereinbar ist. Doch auch Haftungsrisiken von Open-Source-Software und die Strafbarkeit von Hacker-Attacken stehen auf dem Programm.

Als besondere Attraktion ist ein Live-Hack-Angriff auf ausgewählte Rechner im Messe-Netzwerk mit anschließender rechtlicher Bewertung geplant. "Unser Forum bietet erstmals die ganzheitliche Verknüpfung von Technik und Recht", erklärte Emmert.

Einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltung soll die Podiumsdiskussion zum Thema "Open Content" am Sonntag, den 8. Juli 2001 ab 11.00 Uhr darstellen. "Nach den aktuellen Diskussionen rund um Napster & Co. erörtern wir auf dem Podium die Frage, wie sich die Idee der Freien Software auf andere Bereiche, wie zum Beispiel den Musikmarkt, übertragen lässt", so Oliver Zendel, Vorsitzender des LinuxTag e.V.

Der LinuxTag e.V. hat als Demonstrationsobjekt eine CD produziert, die nur Lieder mit einer OpenMusic-Lizenz enthält. Diese CD erscheint pünktlich zum LinuxTag im Juli.

Der LinuxTag findet vom 05.- 08.07.2001 im Messe- und Kongresszentrum Stuttgart statt. Der LinuxTag wendet sich an ein breites Publikum, das von Neugierigen und Umsteigern über GNU/Linux-Fans mit gediegenen Kenntnissen bis zu IT-Experten aus Wirtschaft und Industrie reicht.


eye home zur Startseite
Michael Schmid 20. Jun 2001

windinux ist eher eine Anti-Fanatismus-Website, denn so, wie sich da die Linux-Gemeinde...

Stef. Blöker 20. Jun 2001

Ich hoffe du weißt, dass Windinux eine Pro-Linux-Website ist!

Michael Schmid 20. Jun 2001

Guten Tag. Solange niemand kommerziell verantwortlich gemacht werden kann, falls in einer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  2. congatec AG, Deggendorf
  3. ViaMedia AG, nordöstlich von Stuttgart
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 6,99€

Folgen Sie uns
       

  1. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  2. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  3. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  4. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  5. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  6. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  7. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  8. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  9. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

  10. Ghostscript

    Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: Wer zahlt eigentlich den Strom

    ScaniaMF | 17:24

  2. Re: Das wird total abgefahren....

    gadthrawn | 17:21

  3. Re: Offtopic: Freenet TV, HD, FullHD & 4K

    Third Life | 17:19

  4. Re: Kann mir das jemand erklären?

    Nerdling | 17:17

  5. Re: Sehr gut

    a user | 17:16


  1. 17:11

  2. 16:58

  3. 16:37

  4. 16:15

  5. 16:12

  6. 16:01

  7. 15:54

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel