Abo
  • Services:
Anzeige

Compaq startet neue Linux-Initiative

Compaq wandelt auf IBMs Spuren

Compaq kündigte jetzt sechs strategische Initiativen an, mit denen der Computerhersteller sein Linux-Engagement unterstreichen und den Weg zu kommerziellen erfolgreichen Linux-Lösungen für Unternehmen ebnen will. Die Programme reichen von High-Performance Beowulf Clustering bis hin zu Applikationen für Handhelds.

Anzeige

Zusammen mit Unternehmen aus dem Linux-Bereich will Compaq Cluster auf Basis von Alpha-Servern anbieten, angefangen bei 16 bis hin zu 512 und mehr Nodes. Dazu arbeitet man unter anderem mit dem San Diego Supercomputer Centers NPACI Rocks zusammen. Zudem will man sich am Oracle Linux Lab beteiligen und hier an der Optimierung des Linux-Kernels mitarbeiten.

Mit dem Linux- und Tru64-Affinity-Programm will man die Interoperabilität zwischen Linux Tru64 UNIX verbessern. Dazu will Compaq eine Reihe von Software-Tools und Dienstleistungen anbieten, die Interoperabilität und Mobilität von Applikationen in gemischten Linux/Tru64-UNIX-Umgebungen sicherstellen.

Die Verwaltung von Server-Clustern will Compaq durch seine Single-System-Image-(SSI-)Clustering-Technologie vereinfachen, die man zusammen mit der Open-Source-Community auf Linux portiert. SSI verwaltet zahlreiche Server wie einen einzelnen, so dass ein Cluster für den Administrator wie eine einzelne Maschine erscheint. Zunächst werden hier einige Teile der Infrastruktur verfügbar sein, später auch die volle SSI-Technologie.

Mit dem Accredited Systems Engineer (ASE) hingegen will Compaq eine Zertifizierungsstufe für Linux in das Compaq Accredited Professionals Program (CAPP) einfügen. Hierbei setzt man auf Kooperationen mit Red Hat und SAIR, aber auch das Linux Professional Institute (LPI) will man einbeziehen.

Um Linux im Handheld-Bereich nach vorn zu bringen, startet Compaq einen Wettbewerb für Entwickler. Die Preisträger sollen auf der Linux World im August 2001 bekannt gegeben werden.


eye home zur Startseite
CK (Golem.de) 11. Jul 2001

Ich hab mich auf die Zahlen in der Pressemitteilung gestützt: http://www.compaq.com...

andy.d. 11. Jul 2001

laut heise werden nur 1.500 enlasse´n, im endausbau sind es somit 8000. wer erzählt hier...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Darmstadt
  3. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bens­heim
  4. K+S Aktiengesellschaft, Kassel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. täglich neue Deals
  3. bei Caseking

Folgen Sie uns
       

  1. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  2. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  3. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  4. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  5. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  6. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  7. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  8. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  9. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  10. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: "prestigeträchtige Rennserie Formel E" naja

    seebra | 09:24

  2. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    DetlevCM | 09:22

  3. Re: Anzahl Artikel: Nach Apple kommt inzwischen...

    Trollversteher | 09:22

  4. Re: Ich als Hobbyfotograf..

    Shred | 09:21

  5. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    ulink | 09:21


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel