Abo
  • IT-Karriere:

Fujitsu: Cobol und Fortran für Microsoft Visual Studio .NET

Ziel: Coderhaltung und Verknüpfung mit modernen Softwarekomponenten

Die besonders im kaufmännischen Bereich genutzte Programmiersprache Cobol und die ebenfalls angestaubte Sprache Fortran werden auf Grund einer Initiative der Fujitsu Software Corporation ihren Einzug in Microsoft Visual Studio .NET halten.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit sollen Cobol-Programme in das Microsoft .NET Framework integriert werden können. Das Gleiche gilt für Fortran. Fujitsu will damit eine einheitliche Entwicklungsumgebung für beide Sprachen bieten, die es Programmierern erlauben soll, sich schnell mit der MS-Technik anfreunden zu können. Previews von Fujitsu Cobol for Visual Studio .NET sind von der Website www.adtools.com zu beziehen.

Stellenmarkt
  1. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr
  2. transmed Transport GmbH, Regensburg

Die schon 1954 entwickelte Sprache Fortran wird vornehmlich in wissenschaftlich-mathematischen Kreisen benutzt und soll dank Fujitsu nun Zugriff auf XML und ASP.NET, dem Nachfolger von den Microsoft Active Server Pages, erhalten.

Den Kern des Microsoft .NET Frameworks stellt das Common Language Runtime dar, das einen virtuellen Maschinencode darstellt und von Microsoft Intermediate Language (MSIL) genannt wird. Fujitsu will den neuen Compiler zudem in die Microsoft Visual Studio .NET Integrated Development Environment (IDE) integrieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. 2,80€
  3. 51,95€
  4. (-12%) 52,99€

der Thruster 19. Jun 2001

in 10 Jahren weiss niemand mehr was .NET gewesen ist. dafür wird es dann heissen dass...


Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
    Apple TV+
    Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

    Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
    Eine Analyse von Ingo Pakalski

    1. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
    2. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

    IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
    IT-Studium
    Kein Abitur? Kein Problem!

    Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
    Von Tarek Barkouni

    1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
    2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

      •  /