• IT-Karriere:
  • Services:

Intels neue Preissenkung betrifft nur Mobile Celeron

Preise der Desktop-Prozessoren bleiben gleich

In seiner nunmehr zweiten Preissenkung für diesen Monat hat sich Intel nur den drei aktuellen Mobile-Celeron-Modellen gewidmet. Die Desktop-Prozessoren bleiben auf ihrem vorherigen Preis.

Artikel veröffentlicht am ,

Am deutlichsten verringert sich der Preis für den 800 MHz Mobile Celeron, der um 37 Prozent von 170,- auf 107,- US-Dollar sinkt. Der 750 MHz Mobile Celeron sinkt um 32 Prozent von 134,- auf 91,- US-Dollar. 22 Prozent günstiger wird der 700 MHz Mobile Celeron, der anstelle von 96,- nun 75,- US-Dollar kostet. Die genannten Preise verstehen sich als Großhandelspreise bei einer Abnahme von über 1.000 Stück.

In der vorherigen Preissenkung zum 1. Juni (bekannt gegeben am 27. Mai) senkte Intel bereits den Preis für Celeron und Pentium III. Den letzten Pentium-4-Preisrutsch gab es Ende April/Anfang Mai.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...
  2. 34,49€
  3. 8,99€
  4. 11,99€

Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /