• IT-Karriere:
  • Services:

KPN Mobile setzt auf Organizer-Software von Weblicon

Berliner Start-up weblicon technologies AG gewinnt KPN Mobile Holding

Der niederländische Mobilfunknetzbetreiber KPN Mobile setzt auf das persönliche Adressbuch und den Online-Kalender der Berliner Weblicon Technologies AG. Die KPN Mobile Holding unterzeichnete ein Lizenzabkommen für ihre europäischen Gesellschaften KPN Mobile, KPN Orange und E-Plus.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Online-Organizer von Weblicon erlaubt eine intelligente Organisation von Terminen, Arbeiten und Adressen sowie von E-Mail- und SMS-Nachrichten und soll schrittweise zu einem vollständigen Personal Information Assistant (PIA) ausgebaut werden.

Die Lösung zeichne sich durch einen hohen Bedienkomfort und die problemlose Integration in bestehende Netze aus, wodurch sich die Kundenbindung und die Online-Zeit der Internetbenutzer steigern lassen soll. Die Lösung positioniert Weblicon für Portale und Telekommunikationsunternehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Resident Evil 3 für 15,84€, Kingdom Come: Deliverance für 11€, This War of...
  2. 44,99€
  3. (u. a. Corsair Vengeance DIMM 32GB DDR4-2666 Kit für 169,90€, Deepcool TF 120S 120x120x25...
  4. 849€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /