• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe mit 25 Prozent Gewinnzuwachs

Adobe legt Ergebnis für 2. Quartal 2001 vor

Adobe hat die Geschäftszahlen für das am 1. Juni zu Ende gegangene zweite Bilanzquartal 2001 vorgelegt. Das Unternehmen erwirtschaftete mit 344,1 Millionen US-Dollar ein Umsatzplus von 15 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum (300,1 Millionen US-Dollar). Mit 121,5 Millionen US-Dollar ergibt sich beim Betriebsgewinn ein 25-prozentiger Zuwachs im Jahresvergleich (97 Millionen US-Dollar).

Artikel veröffentlicht am ,

Trotz der weiterhin schwierigen Marktlage konnte Adobe Systems damit das für Q2 gesteckte Ziel erreichen. Beim Umsatz legte der Software-Hersteller rund 5 Prozent zu, beim Gewinn mehr als 2 Prozent. Aus der Bilanz ergibt sich für das abgelaufene Quartal ein Pro-forma-Gewinn pro Aktie von 0,34 US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ulm
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim

Im vorangegangenen Quartal hatte der Gesamtumsatz 329 Millionen US-Dollar und der operative Gewinn 119 Millionen US-Dollar betragen. Der Betriebsgewinn beläuft sich auf 35,3 Prozent vom Gesamtumsatz für Q2 (344,1 Millionen US-Dollar). Dem stehen 32,3 Prozent im selben Quartal des Vorjahres und 36,2 Prozent im ersten Dreimonatszeitraum des laufenden Geschäftsjahres gegenüber.

Berücksichtigt man die nicht-operativen Gewinne und Verluste, steht der Gewinn pro Aktie für das abgelaufene Quartal bei 0,25 US-Dollar auf der Grundlage von 250,1 Millionen im Umlauf befindlichen Aktien. Zum Vergleich: Im zweiten Quartal 2000 betrug dieser Wert 0,26 US-Dollar (Basis: 255,3 Millionen Aktien), im ersten Quartal dieses Jahres 0,28 US-Dollar (Basis: 253,6 Millionen Aktien).

Adobe hält an den im Vorquartal ausgegebenen Planzahlen für 2001 fest: Für die Bruttorendite wird ein Wert von 93 Prozent, für den Betriebsgewinn eine Marge von 31 Prozent angestrebt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,29€
  2. 3,29€
  3. 48,99€
  4. (u. a. eFootball PES 2021 für 7,99€, Assetto Corsa Competizione für 16,99€,

Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /