Abo
  • Services:

Spieletest: Gangsters 2 - Die Rückkehr des Paten

Eidos setzt Mafia-Spiel fort

Mafiosi-Filme wie Der Pate oder Goodfellas haben einen großen und treuen Fankreis, der die Geschichten um Gangsterbosse, Bestechung und Betrügereien im großen Stil regelrecht verschlingt. Von eben diesem Publikum will nun auch Eidos mit der Mafia-Simulation Gangsters 2 profitieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Der erste Versuch schlug dabei fehl: Gangsters: Das organisierte Verbrechen erntete in der Presse heftige Kritik auf Grund einer oftmals unübersichtlichen Steuerung und der grafisch wenig ansprechenden Darstellung. Eben diese Kritikpunkte haben sich die Entwickler von Hothouse Creations aber ganz offensichtlich zu Herzen genommen, denn vor allem die Bedienbarkeit von Gangsters 2 gibt kaum noch Grund zur Klage.

Inhalt:
  1. Spieletest: Gangsters 2 - Die Rückkehr des Paten
  2. Spieletest: Gangsters 2 - Die Rückkehr des Paten

Screenshot #1
Screenshot #1
Per simpler Maussteuerung dirigiert man eine Hand voll von untergebenen Kriminellen, um den Staat New Temperance in seine Gewalt zu bringen. Dabei gehören gewalttätige Überfälle auf feindliche Gangsterbanden genauso zum Tagesablauf eines angehenden Schwerverbrechers wie Bestechungen von Regierungsbeamten oder Überfälle und Schutzgelderpressungen in den Geschäften der Region.

Screenshot #2
Screenshot #2
Mit der Zeit errichtet man sich so ein Syndikat aus Spezialisten für die verschiedensten Bereiche: Während sich der eine Kriminelle als hervorragender Falschspieler in den Spelunken des Staates herumtreibt, lauern andere auf Grund ihrer perfekten Tarnfähigkeit in der Nähe des gegnerischen Hauptquartiers herum und spionieren die Gegner aus. Auch für das Knacken von Tresoren oder den Umgang mit Maschinengewehren sollte man die "richtigen Leute" in seinem Team haben - bewaffnete Überfälle mit oftmals tödlichem Ausgang sind hier beileibe keine Seltenheit.

Spieletest: Gangsters 2 - Die Rückkehr des Paten 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

Bart 30. Apr 2002

Nettes Spiel, aber ziemlich langatmig!

T 24. Nov 2001

Ich muss sagen ich habe das Spiel und finde es super! Aber... wenn da noch...

Sucker 17. Jun 2001

Der Meisterdieb war cool, aber wirklich sehr action-lastig. Andereseits wüsste ich aber...

damokles 16. Jun 2001

Ja, das ist richtig. Ich vermisse einfach eine richtige Einbruchssimulation. Der...

Sucker 16. Jun 2001

Naja, ich fand auch den Clou strategisch - mal abgesehen davon, dass das spiel nich so...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /