• IT-Karriere:
  • Services:

Neues Gesundheitsportal bei T-Online

Infos und Shopping rund um den Themenkomplex Gesundheit

Internet-Nutzer finden ab sofort unter www.t-online.de in der Rubrik "Gesundheit" Informationen rund um die Themen Wellness und Gesundheit. Das neue Portal deckt alle Bereiche von Nachschlagewerken, Fitness, Shopping bis hin zu individuellen ärztlichen Ratschlägen ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gesundheitsportal untergliedert sich in verschiedene Ressorts: Unter "Aktuell" finden die Nutzer interessante Neuigkeiten aus dem medizinischen und gesundheitspolitischen Bereich. Schwerpunkt-Themen werden in Specials und Hintergrundberichten vertieft. In der "Apotheke" stehen aktuelle Arzneimittel-Tipps, zudem können sich Interessierte im "Service-Zentrum" über Dienstleistungen der Apotheken informieren.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. 360 Grad IT GmbH, München

"T-Online hat das enorme Potenzial im Gesundheits- und Wellness-Bereich frühzeitig erkannt und wird mit dem aktuell gelaunchten Angebot an diesem schnell wachsenden Markt partizipieren", sagte Thomas Holtrop, Vorsitzender des Vorstands bei T-Online.

Der Bereich "Wellness" zeigt Wege auf, wie man sich optimal entspannen kann und in Beruf und Freizeit körperlich fit bleibt. Das Angebot soll sukzessive um neue Themen wie beispielsweise "Wellness-Reisen" ergänzt werden. Im Gesundheitsshop finden sich Angebote aus den Bereichen Drogerie, Beauty und Fachliteratur.

Die Rubrik "Gesund leben" thematisiert traditionelle und neue Methoden der Naturheilkunde. Im "Medizin-Forum" befinden sich vielfältige Beratungsthemen, darüber hinaus gibt es attraktive interaktive Features. Die Nutzer diskutieren über medizinische Themen und können via E-Mail Ratschläge von Ärzten einholen.

Nach einer repräsentativen Studie von Jupiter MMXI konnte das Online-Marktsegment "Gesundheit" in Deutschland die Reichweite innerhalb eines Jahres verdoppeln. Bereits 8,7 Prozent der deutschen Surfer besuchten im April 2001 ein Online-Angebot zum Thema "Gesundheit".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Unreallity 16. Jun 2001

"Zeichen der Zeit erkannt?" Es sieht eher danach aus, als hätte T-online einfach die...


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /