Abo
  • Services:
Anzeige

ViaVoice-Version für Unternehmenseinsatz

Netzwerk-taugliche Spracherkennungssoftware mit fachspezifischen Wörterbüchern

IBM stellte jetzt die Version 8.2 der Spracherkennungssoftware ViaVoice für Windows Pro in der Enterprise Edition vor. Die Spracherkennungslösung soll auf den Einsatz in Unternehmen zugeschnitten und insbesondere für die Branchen Finanzen, Versicherungen, Medizin und für Rechtsanwälte geeignet sein.

Anzeige

Die netzwerkfähige ViaVoice-Version soll eine hohe Erkennungsleistung beim sprachgestützten Erfassen von Texten liefern, welche sich direkt in Microsoft Word diktieren lassen. Ferner beherrscht die Software auch Makro- und Schablonenfunktionen, um häufig wiederkehrende Büro-Aufgaben leicht zu automatisieren und per Sprachbefehl auszulösen.

ViaVoice Pro Enterprise Edition soll Unternehmen helfen, beim täglichen Schriftwechsel Kosten und Zeit einzusparen. Die Software lässt sich mit branchen-spezifischen Wörterbüchern um zahlreiche Begriffe erweitern, um Schwierigkeiten beim Diktieren von Fachbegriffen zu umgehen. Anwender können Sprachdateien und -profile im Firmennetzwerk ablegen und von jedem vernetzten Arbeitsplatz aus darauf zugreifen.

Folgende Fachvokabulare sind derzeit erhältlich: Allgemeine Medizin, Angiologie, Gynäkologie, HNO, Innere Medizin, Neurochirurgie, Neurologie/Psychiatrie/Physiologie, Orthopädie, Pathologie, Radiologie, Unfallchirurgie, Handchirurgie, Chirurgie, Kardiologie, Hämatologie, Endoskopie, Recht und Wirtschaft, Schadensabteilung Versicherung, Einkauf Handelshäuser und Computer/IT.

Das deutschsprachige ViaVoice Pro Enterprise Edition 8.2 für Windows 98, Millennium, NT und 2000 umfasst zwei CDs und soll ab Ende Juni für 800,- DM zzgl. Umsatzsteuer verfügbar sein. Zum Lieferumfang gehört ein deutsches und englisches Wörterbuch sowie ein Handmikrofon vom Typ ANC-300 des Herstellers Andrea Electronics. Die Einrichtung der Software übernehmen so genannte Business Partner, die auf Wunsch auch Firmen-spezifische Begriffe einbinden. Laut IBM rentiere sich ein firmenindividuelles Vokabular bereits, wenn vier Mitarbeiter die Software einsetzen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. HANSA Baugenossenschaft eG, Hamburg
  3. Deloitte, Berlin
  4. BCG Platinion, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener

  2. 20.000 neue Jobs

    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

  3. Auto-Entertainment

    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

  4. Fehlende Infrastruktur

    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

  5. Tim Cook

    Apple macht die iPhone-Drosselung abschaltbar

  6. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  7. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  8. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  9. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  10. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Wieder mehr Haustierbilder statt Hass
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Warum die Aufregung?

    HoffiKnoffu | 09:00

  2. Re: Was ist das Problem am Urheberrecht?

    bombinho | 09:00

  3. Re: Das finde ich schon frech

    zoeck | 08:59

  4. Ups ...

    Tremolino | 08:59

  5. Re: Belege?

    leucen | 08:58


  1. 09:04

  2. 08:26

  3. 08:11

  4. 07:55

  5. 07:30

  6. 00:02

  7. 19:25

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel