• IT-Karriere:
  • Services:

ViaVoice-Version für Unternehmenseinsatz

Netzwerk-taugliche Spracherkennungssoftware mit fachspezifischen Wörterbüchern

IBM stellte jetzt die Version 8.2 der Spracherkennungssoftware ViaVoice für Windows Pro in der Enterprise Edition vor. Die Spracherkennungslösung soll auf den Einsatz in Unternehmen zugeschnitten und insbesondere für die Branchen Finanzen, Versicherungen, Medizin und für Rechtsanwälte geeignet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die netzwerkfähige ViaVoice-Version soll eine hohe Erkennungsleistung beim sprachgestützten Erfassen von Texten liefern, welche sich direkt in Microsoft Word diktieren lassen. Ferner beherrscht die Software auch Makro- und Schablonenfunktionen, um häufig wiederkehrende Büro-Aufgaben leicht zu automatisieren und per Sprachbefehl auszulösen.

Stellenmarkt
  1. noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim, Berlin
  2. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe

ViaVoice Pro Enterprise Edition soll Unternehmen helfen, beim täglichen Schriftwechsel Kosten und Zeit einzusparen. Die Software lässt sich mit branchen-spezifischen Wörterbüchern um zahlreiche Begriffe erweitern, um Schwierigkeiten beim Diktieren von Fachbegriffen zu umgehen. Anwender können Sprachdateien und -profile im Firmennetzwerk ablegen und von jedem vernetzten Arbeitsplatz aus darauf zugreifen.

Folgende Fachvokabulare sind derzeit erhältlich: Allgemeine Medizin, Angiologie, Gynäkologie, HNO, Innere Medizin, Neurochirurgie, Neurologie/Psychiatrie/Physiologie, Orthopädie, Pathologie, Radiologie, Unfallchirurgie, Handchirurgie, Chirurgie, Kardiologie, Hämatologie, Endoskopie, Recht und Wirtschaft, Schadensabteilung Versicherung, Einkauf Handelshäuser und Computer/IT.

Das deutschsprachige ViaVoice Pro Enterprise Edition 8.2 für Windows 98, Millennium, NT und 2000 umfasst zwei CDs und soll ab Ende Juni für 800,- DM zzgl. Umsatzsteuer verfügbar sein. Zum Lieferumfang gehört ein deutsches und englisches Wörterbuch sowie ein Handmikrofon vom Typ ANC-300 des Herstellers Andrea Electronics. Die Einrichtung der Software übernehmen so genannte Business Partner, die auf Wunsch auch Firmen-spezifische Begriffe einbinden. Laut IBM rentiere sich ein firmenindividuelles Vokabular bereits, wenn vier Mitarbeiter die Software einsetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,49€
  2. (-50%) 14,99€
  3. 14,49€
  4. (-40%) 41,99€

Folgen Sie uns
       


    •  /