Abo
  • Services:

1-GHz-Crusoe-Prozessor am Horizont?

Transmeta stellt Ende Juni leistungsfähigere Crusoe-Prozessoren vor

Laut Asia BizTech hat Transmeta-Gründer und -Chefentwickler David Ditzel in einem Interview angekündigt, dass auf der Ende Juni stattfindenden PC Expo in New York neue Crusoe-Prozessoren vorgestellt werden. Dabei handelt es sich um das bereits zuvor mehrfach von Ditzel erwähnte Modell TM5800 und eine Variante mit kleinerem Cache, den TM5500.

Artikel veröffentlicht am ,

Der TM5500 wird 256 KB und der TM5800 mit 512 KB sekundären Cache beinhalten. Im Gegensatz zu den Vorgängern werden sie nicht mehr in 0,18, sondern in 0,13 Mikron gefertigt und erstmals die Version 4.2 von Transmetas Code-Morphing-Software (CMS) einsetzen, was den Stromverbrauch senken und die Rechenleistung merklich steigern soll.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. DAN Produkte GmbH, Siegen

Das ist soweit nichts Neues. Neu ist hingegen, dass Ditzel Taktraten zwischen 600 MHz und 1 GHz für möglich hält. Zur CeBIT erwähnte Ditzel gegenüber Golem.de noch eine maximale Taktrate von 700 MHz für den TM5800. Gegenüber Asia BizTech habe Ditzel jetzt von einem Stromverbrauch von nur 7 Watt bei einer Taktung von 1 GHz gesprochen.

Transmeta hat sich bis jetzt nicht zu Verfügbarkeiten, Preisen und Taktfrequenz-Details geäußert. Gegenüber Golem.de erklärte der Transmeta-Pressesprecher Phillip Bergman, dass genannte Termine im zitierten Asia-BizTech-Artikel nicht ganz korrekt seien. Allerdings bestätigte er, dass Transmeta zur PC Expo (26. - 28. Juni) Details zu den neuen Prozessoren bekannt geben würde.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

Darkman 13. Jun 2001

Heise ist echt spannender Fast so spannend wie www.drboom.de Die Seite ist auch gut Aber...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /