• IT-Karriere:
  • Services:

1-GHz-Crusoe-Prozessor am Horizont?

Transmeta stellt Ende Juni leistungsfähigere Crusoe-Prozessoren vor

Laut Asia BizTech hat Transmeta-Gründer und -Chefentwickler David Ditzel in einem Interview angekündigt, dass auf der Ende Juni stattfindenden PC Expo in New York neue Crusoe-Prozessoren vorgestellt werden. Dabei handelt es sich um das bereits zuvor mehrfach von Ditzel erwähnte Modell TM5800 und eine Variante mit kleinerem Cache, den TM5500.

Artikel veröffentlicht am ,

Der TM5500 wird 256 KB und der TM5800 mit 512 KB sekundären Cache beinhalten. Im Gegensatz zu den Vorgängern werden sie nicht mehr in 0,18, sondern in 0,13 Mikron gefertigt und erstmals die Version 4.2 von Transmetas Code-Morphing-Software (CMS) einsetzen, was den Stromverbrauch senken und die Rechenleistung merklich steigern soll.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Berlin, Unterensingen

Das ist soweit nichts Neues. Neu ist hingegen, dass Ditzel Taktraten zwischen 600 MHz und 1 GHz für möglich hält. Zur CeBIT erwähnte Ditzel gegenüber Golem.de noch eine maximale Taktrate von 700 MHz für den TM5800. Gegenüber Asia BizTech habe Ditzel jetzt von einem Stromverbrauch von nur 7 Watt bei einer Taktung von 1 GHz gesprochen.

Transmeta hat sich bis jetzt nicht zu Verfügbarkeiten, Preisen und Taktfrequenz-Details geäußert. Gegenüber Golem.de erklärte der Transmeta-Pressesprecher Phillip Bergman, dass genannte Termine im zitierten Asia-BizTech-Artikel nicht ganz korrekt seien. Allerdings bestätigte er, dass Transmeta zur PC Expo (26. - 28. Juni) Details zu den neuen Prozessoren bekannt geben würde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 13,99€
  2. 14,99€
  3. 9,49€
  4. 37,49€

Darkman 13. Jun 2001

Heise ist echt spannender Fast so spannend wie www.drboom.de Die Seite ist auch gut Aber...


Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

    •  /