Abo
  • Services:
Anzeige

Telefonieren wie Lara Croft

Ericsson bringt offizielles Tomb-Raider-Handy

Ab dem 28. Juni wird die bisher nur aus Computer- und Videospielen bekannte Archäologin Lara Croft auch auf den Kino-Leinwänden hier zu Lande zu begutachten sein. Rechtzeitig zum Filmstart veröffentlicht Ericsson nun das auch im Film verwendete T20e in einer speziellen Tomb-Raider-Edition.

Anzeige

Die Tomb-Raider-Box enthält das T20e, eine portable Freisprecheinrichtung in futuristischem Design und eine CD-ROM mit dem letzten Lara-Croft-Spiel.

Die Herzen der Lara-Croft-Fans dürften vor allem beim Ein- bzw. Ausschalten des Handys höher schlagen, da das T20e dann eine Start-Up-Show mit Tomb-Raider-Motiven ablaufen lässt. Dank des neuen SMS-Standard EMS (Enhanced Messaging Services) können mit dem T20e Bilder und Töne in einer SMS versendet werden. 30 Bilder sind bereits vorinstalliert, weitere 30 freie Speicherplätze können für empfangene oder selbst gestaltete Bilder genutzt werden. Die Bildbearbeitung erfolgt über ein kleines integriertes Bearbeitungsprogramm. Mit EMS können auch Klingeltöne versendet und gespeichert werden.

Das T20e aus der Tomb-Raider-Box besitzt 15 vorinstallierte Lara-Croft-Symbole und mehrere Lara-Croft-Melodien als Klingeltöne. Zur weiteren Ausstattung gehören eine eigens hierfür gestaltete portable Freisprecheinrichtung in Silber und eine wohl nur für Die-Hard-Fans interessante Trageschlaufe in Tomb-Raider-Farbe.

Das Tomb-Raider-Paket ist laut Ericsson zum Filmstart Ende Juni erhältlich und kostet inklusive Mehrwertsteuer 399,- DM.


eye home zur Startseite
Dennis 06. Jul 2001

Natuerlich auch bei lara@wiegehtsweiter.de Sie lebt bei www.notphone.de/handy/nokia...

anja ernst 01. Jul 2001

Hallo! Kann ich das Handy auch ohne Vertrag kaufen? Wenn ja was kostet es und können Sie...

Gad 26. Jun 2001

Lara Croft Fans aufgepaßt: Ihr wollt die Sonderedition des Handy Pakets T20e zum...

SpeedyGSG 18. Jun 2001

ich find es Schwachsinnig und irgendwie ist es eine peinliche Idee von Ericsson

froo 14. Jun 2001

darauf hat die welt gewartet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  3. Distec GmbH, Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach
  4. Daimler AG, Neu-Ulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 35,99€
  2. (-46%) 26,99€
  3. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: "da es ein shared Medium sei"

    Faksimile | 21:58

  2. Re: Tim Cook verspricht gar nix

    plutoniumsulfat | 21:57

  3. Re: 800¤ für ne GraKa?

    NommisLP | 21:52

  4. Re: Asse 2.0

    Ach | 21:49

  5. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    plutoniumsulfat | 21:48


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel