Abo
  • Services:
Anzeige

Kongress zu E-Government in deutschen Kommunen

Mosdorf: Mehr Demokratie durch Bürgerkommune im Netz

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Siegmar Mosdorf, eröffnete in Esslingen den zweitägigen Kongress "Bürgerkommune im Netz". Im Mittelpunkt stehen die Präsentation und Diskussion neuer Ergebnisse des Leitprojekts MEDIA@Komm, das das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) seit anderthalb Jahren fördert.

Anzeige

An diesem Projekt sind die drei aus einem Städtewettbewerb hervorgegangenen Modellregionen Bremen, Esslingen und Nürnberg beteiligt. Hinzugekommen ist ein Teilvorhaben im brandenburgischen Rathenow. In den Modellregionen werden Public-Private-Partnership-Konzepte für virtuelle Rathäuser und Marktplätze exemplarisch umgesetzt. Auf dem Kongress werden Internet-Anwendungen präsentiert, die neue Maßstäbe für die Bürgerbeteiligung sowie die breite Nutzung des sicheren und vertraulichen elektronischen Geschäfts- und Rechtsverkehrs setzen. Der Bogen reicht von elektronischen Wahlen bis hin zu Online-Ummeldungen und mobilen Bürgerinformationssystemen. MEDIA@Komm ist mit 50 Millionen DM Fördermitteln, die 75 Millionen DM an Eigenmitteln mobilisieren, das größte Multimedia-Vorhaben des BMWi und des Bundes insgesamt.

Mosdorf: "Mit MEDIA@Komm wird ein zentraler Punkt des Aktionsprogramms der Bundesregierung 'Innovation und Arbeitsplätze in der Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts' wirkungsvoll umgesetzt. Mit diesem Projekt vernetzen wir Behörden, Unternehmen und Bürgerschaft. Dazu werden in Innovationspartnerschaft von Staat und Wirtschaft tragfähige Kooperationsplattformen für E-Government und E-Commerce entwickelt. Dies eröffnet auch neue Chancen für mehr Demokratie."

Im Esslinger MEDIA@Komm-Projekt beteiligen sich z.B. die Bürger über ein spezielles Onlineforum aktiv an der Bauleitplanung der Stadt. Zukünftig sollen mit der elektronischen Signatur rechtsverbindliche Einsprüche via E-Mail zum laufenden Verfahren eingereicht werden können. In wenigen Wochen soll in der Stadt zudem mit der Wahl des Jugendgemeinderats rechtsverbindlich auf Basis der elektronischen Signatur durchgeführt werden. Dabei findet auch die Nominierung der Kandidaten im Internet statt. Esslingen stellte außerdem ein planintegriertes Online-Baugenehmigungsverfahren auf Basis der elektronischen Signatur vor sowie einen Prototyp des virtuellen Fraktionszimmers, in welchem die Gemeinderäte mit der elektronischen Signatur Vorlagen zur Kenntnis nehmen oder billigen können. Auch beim mobilen Internet gibt es erste Anwendungen und Konzeptionen, wie beispielsweise ein Kinoticketsystem über das Handy oder ein Parkleitsystem sowie Bürgerinformationen auf WAP (Wireless Application Protocol).

Kongress zu E-Government in deutschen Kommunen 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ProMinent GmbH, Heidelberg
  2. Westfälische Provinzial Versicherung AG, Münster
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       

  1. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  2. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  3. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller

  4. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

  5. Messenger

    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

  6. ZBook x2

    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

  7. Krack-Angriff

    Kein Grund zur Panik

  8. Electronic Arts

    Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

  9. EU-Urheberrechtsreform

    Streit über Uploadfilter und Grundrechte

  10. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Mit Adblocker wär das nicht passiert

    lottikarotti | 13:42

  2. Re: Kleinreden ist Verteidigung der Hersteller

    bombinho | 13:42

  3. Update Garantie

    Dummer Mensch | 13:41

  4. Re: ist aber so

    RipClaw | 13:41

  5. 1&1 und Ausbau

    DonKamillentee | 13:40


  1. 12:56

  2. 12:01

  3. 11:48

  4. 11:21

  5. 11:09

  6. 11:01

  7. 10:48

  8. 10:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel