Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia mit Gewinnwarnung

Geringeres Marktwachstum erfasst den Marktführer

Die allgemeine schwache wirtschaftliche Situation führt auch beim Mobilfunk-Schwergewicht Nokia zu geringeren Umsätzen als erwartet. Dennoch habe man im ersten Halbjahr die führende Position im Markt ausgebaut, heißt es von Nokia. Nach den USA erfasse die Abschwächung der Konjunktur nun auch andere Regionen sowie die Telekommunikationsbranche als Ganzes.

Anzeige

"Wir waren mit unserer Strategie erfolgreich, unsere Marktanteile im Telefonmarkt auszubauen und uns auf die dritte Mobilfunkgeneration vorzubereiten", betont Jorma Ollila, Chairman und CEO von Nokia. "Dennoch haben wir eine Schwächung der Marktbedingungen unterhalb unserer ursprünglichen Erwartungen sehen müssen." Als Grund nennt Ollila einen allgemeinen Rückgang im Markt, hervorgerufen durch eine Unsicherheit in der Wirtschaft, technologischen Wandel und ein weniger aggressives Marketing bei den Betreibern.

Nokia geht daher von einem nur leichten Wachstum im weltweiten Markt von Mobiltelefonen gegenüber 2000 aus, als noch 405 Millionen Handys verkauft wurden. Für das zweite Halbjahr 2001 rechnet Nokia dennoch mit einem deutlich größeren Markt als in der ersten Jahreshälfte.

So geht Nokia von einem geringeren Marktwachstum aus, will selbst jedoch stärker wachsen als der Markt. Statt dem bisher angenommenen Wachstum von 20 Prozent geht Nokia nun von einer Steigerung von etwa 10 Prozent aus. Der Gewinn für das zweite Quartal soll 15 bis 25 Prozent geringer ausfallen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn
  4. T-Systems International GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter 4 Ultimate 3DS 14,99€)
  2. 139,99€/149,99€ (Preisgarantie)
  3. 799€ (Vergleichspreis ca. 1.090€)

Folgen Sie uns
       

  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Ach | 03:33

  2. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 03:05

  3. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23

  4. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 02:15

  5. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 02:04


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel