Abo
  • Services:

Neue Seagate-Festplatten - 40 GB pro Scheibe

Neuer Rekord in Sachen Datendichte

Seagate bricht mit seinen neuen Festplatten der U-Serie einen neuen Rekord in Sachen Datendichte. Die jetzt von Seagate ausgelieferten Festplatten bringen bis zu 40 GB Daten je Scheibe unter. Damit erreicht Seagate eine Datendichte von 32,6 GBit pro Quadratzoll.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei zielt Seagate mit dem recht einfachen Design der U-Serie vor allem auf Niedrigpreis-PCs sowie digitale Videorekorder, Spielekonsolen oder andere Geräte im Bereich der Unterhaltungsindustrie ab.

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, Burghausen
  2. freenet Group, Büdelsdorf

Die neuen Platten sollen bis zu 35 Prozent schneller beim Datenzugriff sein als ihre Vorgänger und bei 5.400 RPM (Umdrehungen/Minute) Datentransferraten von bis zu 54,5 MB/Sekunde erreichen. Als Schnittstelle kommt Ultra ATA/100 zum Einsatz.

Einen Preis für die Platten nannte Seagate noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 24,99€
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

tschueggi 13. Jun 2001

naja ich bleibe denoch bei meinenen beiden 46.1 gb scheiben von ibm serie 75 gxp im RAID...

BaDPille 13. Jun 2001

Seagáte ist doch witzig . . . . . Schon die Vorgängerreihe sollte lieber 50,-- DM mehr...

Christian 12. Jun 2001

sehe ich genauso, nach was sucht man denn sonst am Ende einer solchen Nachricht...

Twipsy 12. Jun 2001

Sollte Golem für diese Überschrift oder Seagate für die PressRelease den Blumentopf für...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

      •  /