Abo
  • Services:

Neue Seagate-Festplatten - 40 GB pro Scheibe

Neuer Rekord in Sachen Datendichte

Seagate bricht mit seinen neuen Festplatten der U-Serie einen neuen Rekord in Sachen Datendichte. Die jetzt von Seagate ausgelieferten Festplatten bringen bis zu 40 GB Daten je Scheibe unter. Damit erreicht Seagate eine Datendichte von 32,6 GBit pro Quadratzoll.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei zielt Seagate mit dem recht einfachen Design der U-Serie vor allem auf Niedrigpreis-PCs sowie digitale Videorekorder, Spielekonsolen oder andere Geräte im Bereich der Unterhaltungsindustrie ab.

Stellenmarkt
  1. Viertel Motoren GmbH, Nürnberg
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Die neuen Platten sollen bis zu 35 Prozent schneller beim Datenzugriff sein als ihre Vorgänger und bei 5.400 RPM (Umdrehungen/Minute) Datentransferraten von bis zu 54,5 MB/Sekunde erreichen. Als Schnittstelle kommt Ultra ATA/100 zum Einsatz.

Einen Preis für die Platten nannte Seagate noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...
  2. 45,99€ (Release 12.10.)
  3. 45,99€ (Release 19.10.)
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

tschueggi 13. Jun 2001

naja ich bleibe denoch bei meinenen beiden 46.1 gb scheiben von ibm serie 75 gxp im RAID...

BaDPille 13. Jun 2001

Seagáte ist doch witzig . . . . . Schon die Vorgängerreihe sollte lieber 50,-- DM mehr...

Christian 12. Jun 2001

sehe ich genauso, nach was sucht man denn sonst am Ende einer solchen Nachricht...

Twipsy 12. Jun 2001

Sollte Golem für diese Überschrift oder Seagate für die PressRelease den Blumentopf für...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
    Network Slicing
    5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

    Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
    Ein Bericht von Stefan Krempl

    1. Industrie Telekom warnt vor eigenem 5G-Netz auf jedem Fabrikhof
    2. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
    3. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus

      •  /