• IT-Karriere:
  • Services:

NEC bringt 61"-Jumbo-Plasma-Display

Ab 23. Juli ist das PlasmaSync 61 MP1 im Handel

NEC will ab 23. Juli den bisher größten Plasma-Display-Monitor in Japan in den Handel bringen. Das Gerät bringt es auf eine stolze Diagonale von 61" bzw. 155 cm. Kurze Zeit später soll der Monitor auch in Europa und Amerika zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Display soll durch besondere Helligkeit und hohen Kontrast auch bei hellem Licht überzeugen. Es erlaubt Auflösungen bis zu 1.365 x 768 Pixeln und kommt damit insgesamt auf etwa 1,05 Millionen Pixel mit einem Abstand von 0.99 mm. Die Bildfläche beträgt etwa 10.000 qcm.


NEC plant bis März 2002 insgesamt 8.000 Monitore abzusetzen, nannte aber leider keinen Preis für das Gerät.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /