Abo
  • Services:
Anzeige

Viag Interkom und T-Mobil kooperieren bei UMTS

Zusammenarbeit bei Aufbau und Betrieb des UMTS-Netzes in Deutschland

Viag Interkom und T-Mobil haben ein "Memorandum of Understanding" zum gemeinsamen Aufbau und Betrieb ihrer UMTS-Netze unterschrieben. Dies geschah im Rahmen einer internationalen Kooperation der Muttergesellschaften BT Wireless und T-Mobile International zum Aufbau von Mobilfunknetzen in Deutschland und Großbritannien.

Anzeige

Die Vereinbarung umfasst einen koordinierten Ausbau der 3G-Infrastruktur, die gemeinsame Nutzung von neuen und vorhandenen Basisstationen, Grundstücken, Masten und Antennen sowie wechselseitiges National Roaming für die UMTS-Netze in Deutschland und Großbritannien.

Eine ähnliche Vereinbarung haben in Großbritannien BT Cellnet und die T-Mobile-International-Tochter One2One getroffen. Dort sollen One2One-Kunden zudem in bestimmten Regionen Großbritanniens mittels Roaming die GSM- und GPRS-Netze von BT Cellnet nutzen können. Endgültige Verträge sollen bis Ende Sommer 2001 unterschriftsreif sein.

"Wir sind mit dieser Vereinbarung die Ersten, die eine intelligent geplante, mobile Kommunikation der Zukunft in den beiden größten Mobilfunkmärkten Westeuropas schaffen. Gemeinsam können wir die Kosten für die Einführung der UMTS-Netze erheblich senken und eine hohe Netzabdeckung schneller erreichen. Dadurch können wir die mobilen Datendienste der nächsten Generation mehr Kunden anbieten und die Beeinträchtigung der Umwelt minimieren, da wir mit weniger Basisstationen und Sendemasten auskommen", so Peter Erskine, Chief Executive Officer von BT Wireless.

BT Wireless rechnet mit Einsparungen von zirka 20 Prozent der Gesamtausgaben für das UMTS-Netz beziehungsweise bis zu 30 Prozent der Kapitalausgaben für die 3G-Netzkomponenten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wassermann AG, München
  2. Ratbacher GmbH, Stuttgart
  3. Basler AG, Ahrensburg
  4. Blue Yonder GmbH & Co. KG, Karlsruhe, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       

  1. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  2. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  3. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  4. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  5. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  6. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  7. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  8. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  9. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  10. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Qualität des Noise Cancelling?

    dantist | 15:41

  2. Re: AAARGH: wieder 80km/h

    Berner Rösti | 15:41

  3. Re: Ist mir alles (fast) wurscht.

    ve2000 | 15:41

  4. Re: auch brood hatte nur 640x480

    mw (Golem.de) | 15:41

  5. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    thrust26 | 15:41


  1. 15:55

  2. 15:41

  3. 15:16

  4. 14:57

  5. 14:40

  6. 14:26

  7. 13:31

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel