• IT-Karriere:
  • Services:

Millionen von Europäern besuchen Reise-Sites

Jupiter MMXI: Reise-Sites in Europa erfolgreich

Innerhalb der letzten sechs Monate ist die Anzahl der Europäer, die Reise-Sites im Netz besuchen, auf fast 4 Millionen angestiegen, das zeigen die neuesten Ergebnisse von Jupiter MMXI. Die Anzahl der Besucher von Reise-Sites sei in den letzten sechs Monaten in den drei großen Märkten Deutschland, Großbritannien und Frankreich jeweils um knapp eine Million Besucher gestiegen.

Artikel veröffentlicht am ,

So habe Großbritannien einen Anstieg von 3,108 auf 4,071 Millionen Unique Visitors verbuchen können, Frankreich von 1,483 auf 2,424 Millionen und in Deutschland erhöhte sich die Besucheranzahl von 2,562 auf 3,569 Millionen. Europäer besuchen Reise-Sites im Netz nicht nur, um online günstige Last-Minute-Angebote zu finden, sondern auch, um ihren Urlaub zu planen.

Stellenmarkt
  1. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  2. Limbach Gruppe SE, Heidelberg

Die Daten von Jupiter MMXI zeigen, dass das Surfverhalten auf Reise-Sites eindeutig saisonale Trends aufweist. Beispielsweise kann man in Großbritannien und Deutschland in den Monaten Juli, Januar und Februar Spitzenwerte bei der Nutzung ausmachen. In Frankreich zeigen sich diese Hochs im Juli und im März. Zu den genannten verbrachten Spitzenzeiten haben die Internetnutzer in den betreffenden Ländern mehr Zeit bei Reise-Angeboten verbracht als bei den üblicherweise beliebten Kategorien wie zum Beispiel E-Commerce oder Nachrichten/Information.

Websites, die Informationen oder Tickets für Flug- oder Bahnreisen bereitstellen, werden von den europäischen Surfern besonders gern genutzt. So konnten sich beispielsweise in Deutschland im April 2001 Bahn.de, Lufthansa.de und Flug.de unter den Top 10 der Reise-Anbieter etablieren. Aber auch Reiseplanung.de, Lastminute.de und Ltur.de halten starke Positionen inne.

Der auf kurzfristige Urlaubswünsche spezialisierte Anbieter Lastminute ist bei den meisten Europäern beliebt und die einzige Reise-Site, die sich in den Ländern Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Schweden, Italien und Spanien unter den Top 10 platzieren konnte. In Frankreich, Schweden, Italien und der Schweiz sind die Angebote der staatlichen Bahnlinien SNCF.fr, SJ.se Trenitalia.it, und SBB.ch die beliebtesten Ziele in der Kategorie Reise.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 179€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Rocketman für 8,99€, Ready Player One für 8,79€, Atomic Blondie für 9,49€)
  3. (u. a. EA Promo (u. a. Unravel für 8,99€, Anthem für 8,99€), Tiny and Big: Grandpa's...
  4. 709€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /