Abo
  • Services:

Studie: Internet-Telefonie auch in Deutschland im Kommen

Akzeptanz aber zurzeit eher gering

Für das Zusammenwachsen von Sprach- und Datennetzen liegen jetzt auch Zahlen zum deutschen Markt vor. Analysten des Consultingunternehmens Techconsult weisen darauf hin, dass Voice-over-IP auch hier zu Lande künftig eine wichtige Rolle spielen wird. Demnach fließen im kommenden Jahr 140 Millionen Euro in derartige Lösungen. Allen voran gehen Unternehmen der Telekommunikationsbranche.

Artikel veröffentlicht am ,

Momentan ist die Akzeptanz der Internet-Telefonie als eher gering zu bezeichnen. Lediglich 3 Prozent der deutschen Unternehmen mit mehr als 20 Mitarbeitern haben solche Systeme derzeit im Einsatz. Dennoch kann dem ein hohes Potenzial zugesprochen werden. Ende kommenden Jahres werden beispielsweise mehr als ein Drittel der in der Telekommunikationsbranche angesiedelten Unternehmen ihre Telefonate auch über das Internet abwickeln.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin

Unter diesen Aspekten dürfte jetzt der Zeitpunkt sein, bei dem es für die verschiedenen Anbieter darum geht, sich Marktführerschaften zu erobern. Derzeit sind innovaphone und Cisco-Systems die meistgenutzten Anbieter innerhalb der Unternehmen. Geht man von den geplanten Investitionen für die nächsten beiden Jahre aus, werden Cisco und Alcatel die begehrtesten Techniklieferanten sein, so Techconsult.

Das Für und Wider einer VoIP-Lösung wird nicht zuletzt von Kostenfaktoren geleitet. Einer relativ hohen Erstinvestition steht dabei der deutlich geringere Wartungsaufwand gegenüber, da nicht mehr zwei verschiedene Datennetze gepflegt werden müssen. So sind die Gesamtausgaben vor allem von Hardwarekosten geprägt, nur ein Viertel der Investitionen fließen in Services.

Im absoluten Vergleich zum Einsatzgrad anderer Kommunikationslösungen, wie WAN, LAN oder Intranet nimmt die IP-Telefonie noch eine geringe Rolle ein, wird jedoch bis Ende nächsten Jahres einen Anteil von 11 Prozent erreichen. Das entspricht einer Steigerungsrate von 300 Prozent, bezogen auf den Zeitraum zwischen 2000 und 2002, so Techconsult.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€ - Release 07.11.
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-80%) 3,99€
  4. 46,99€ (Release 19.10.)

Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
    "Wir sind überall"

    Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
    Ein Interview von Marc Sauter

    1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
    2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
    Mobile-Games-Auslese
    Bezahlbare Drachen und dicke Bären

    Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
    2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
    3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

      •  /