Abo
  • Services:
Anzeige

Frauenanteil in der Informatik soll steigen

BMB+F startet Informatikerinnen-Kampagne unter www.werde-informatikerin.de

Mit der bundesweiten Werbekampagne "be.it - Werde Informatikerin!" will das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMB+F) mehr Mädchen und junge Frauen für das Informatik-Studium gewinnen. Derzeit beträgt der Frauenanteil an den Erstsemestern in Informatik 17 Prozent und soll bis zum Jahre 2005 auf 40 Prozent gesteigert werden.

Anzeige

Laut BMB+F würden sich junge Frauen mehr für den Bereich Informatik interessieren, wenn sie einen Einblick in die vielen Bereiche der Anwendung bekommen. Daher soll die Kampagne zeigen, wie vielseitig und spannend Informatik ist. Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn erklärte dazu: "Informatik ist längst kein trockenes Anwenden von Programmiersprachen mehr, sondern teamorientiertes Projektmanagement. Es ist wichtig, dass Frauen aktiv die Informationsgesellschaft mitgestalten. Gerade die unterschiedlichen Sichtweisen und Ansätze von Frauen und Männern müssen wir nutzen. Der anhaltende Fachkräftemangel im Informatikbereich kann nur erfolgreich angegangen werden, wenn es uns gelingt, Frauen für dieses Berufsfeld zu begeistern."

Die Informationskampagne sei dabei ein wichtiger Schritt, um junge Frauen über das Informatikstudium zu informieren und ihnen berufliche Chancen aufzuzeigen. Das Studium bietet Zugang zu Berufsbildern wie Medizininformatik und Computerlinguistik. Bildungsministerin Bulmahn: "Immerhin haben fast zwei Drittel aller Abiturientinnen Mathematik als Leistungskurs im Abitur. Damit haben wir ein enormes Potenzial für diese interessanten neuen Berufe."

Bundesweit haben deshalb alle Gymnasien vom BMB+F 300.000 Broschüren für Schülerinnen erhalten. Dazu gibt es Begleitmaterial für Lehrerinnen und Lehrer. Ein Videofilm kann angefordert werden, der Informatikerinnen in Berufsfeldern wie Robotik und Geoinformatik zeigt.

Unter der Webadresse www.werde-informatikerin.de erhalten junge Frauen ab sofort alle Informationen rund um den Beruf Informatikerin. Neben Porträts, Fakten und Erfahrungsberichten gibt es eine Internet-Datenbank zur Suche geeigneter Studienmöglichkeiten, Praktika und besonderer Angebote der Hochschulen für Informatikstudentinnen.

Sie wird ergänzt durch Maßnahmen für Schülerinnen, um die neuen IT-Berufe kennen zu lernen (z. B.: www.girls@d21.de, www.joblab.de, www.girls-day.de) und Orientierungsangebote der Hochschulen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  2. AKDB, München
  3. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  4. Zurich Gruppe, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  2. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  3. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  4. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  5. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  6. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  7. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  8. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  9. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  10. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: neues Einfallstor : bluetooth. Und die...

    1e3ste4 | 13:20

  2. Re: Völlig abgekartetes Spiel

    Porterex | 13:18

  3. Re: Dann muss aber auch die Drosselung beim...

    Chrownshiown | 13:11

  4. Re: Welcher Netzbetreiber ist das denn, der da...

    Infinity2017 | 13:04

  5. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 12:58


  1. 12:33

  2. 11:38

  3. 10:34

  4. 08:00

  5. 12:47

  6. 11:39

  7. 09:03

  8. 17:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel