• IT-Karriere:
  • Services:

TelDaFAx will mit neuem Konzept in die Zukunft

TelDaFax NewLine GmbH übernimmt Geschäftsbetrieb der TelDaFax AG

Die operative Geschäftstätigkeit der TelDaFax AG wird fortgesetzt, dies beschloss der vorläufige Gläubigerausschuss der Gesellschaft bei seiner ersten Sitzung am 6. Juni 2001. Die neu gegründete TelDaFax NewLine GmbH soll sich dabei um die Vermarktung von Telekommunikationsleistungen an Geschäfts- und Privatkunden kümmern.

Artikel veröffentlicht am ,

So wird die TelDaFax AG nun zu einer Holding. Zu den bestehenden, zum Verkauf stehenden Unternehmensbeteiligungen an der Netztel Plus AG, der GeoNet Systems GmbH und der Demuth & Dietl GmbH kommen zwei weitere Beteiligungen. Diese entstehen durch die Ausgründung von zwei neuen Tochtergesellschaften aus dem Kerngeschäftsfeld der TelDaFax AG. Eine davon ist eben die TelDaFax NewLine GmbH.

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main
  2. m3connect GmbH, Aachen

Die zweite Ausgründung ist die ebenfalls zum 1.6. errichtete TelDaFax Communication Center GmbH, eine Servicegesellschaft mit dem Schwerpunkt Auftragsmanagement und Call-Center-Dienstleistungen. Schwerpunkt der TelDaFax Communication Center GmbH ist die Erbringung von Call-Center- und Customer-Service-Dienstleistungen.

Die Veröffentlichung der Jahreszahlen 2000 soll noch in diesem Monat erfolgen. Mit der Bekanntgabe der Q1-Zahlen sei ebenfalls noch im Juni zu rechnen.

Als maßgeblicher Grund für die Insolvenz der Gesellschaft wurde der 18-prozentige Umsatzrückgang im Geschäftsjahr 2000 genannt, der sich aus der nun vorliegenden Rohbilanz ergebe. Ferner wurde berichtet, dass die TelDaFax AG zurzeit 200 Millionen DM an Verbindlichkeiten hat. Diese Summe könne auf Grund insolvenzbedingter Schadensansprüche max. noch um weitere 100 Millionen DM steigen. Den Verbindlichkeiten steht ein Aktivvermögen von ca. 150 Millionen DM gegenüber.

Die Beschäftigten der TelDaFax AG müssen nach der geplanten Verabschiedung des Sozialplans ab dem 16.6. mit Kündigungen rechnen. Für den Sozialplan wurden 2,5 Millionen DM eingestellt. In der Holding TelDaFax AG werden in Zukunft 17 Mitarbeiter beschäftigt sein. Je 35 Mitarbeiter werden neue Arbeitsplätze in den beiden ausgegründeten Firmen erhalten. Zudem sind drei externe Firmen an der Übernahme von zusammen 50 Mitarbeitern in Marburg interessiert. Insgesamt hofft die Insolvenzverwaltung, dass somit 120 der 200 derzeit in erheblichem Umfang in Teilzeit beschäftigten Arbeitnehmer einen neuen Arbeitsplatz in Marburg finden werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /