• IT-Karriere:
  • Services:

Mobilfunkbetreiber gründen Informationszentrum Mobilfunk

Brancheninitiative soll Akzeptanz der mobilen Kommunikation fördern

Die Mobilfunkbetreiber E-Plus, Group 3G, MobilCom, T-Mobil, VIAG Interkom, Mannesmann Mobilfunk und der Bündelfunknetzbetreiber Dolphin Telecom haben in Berlin das Informationszentrum Mobilfunk (IZM) gegründet. Das IZM will dem Bedürfnis der Bevölkerung nach umfassenden Informationen aus der Welt des Mobilfunks entgegenkommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Angesichts neuer technologischer Standards wie UMTS und TETRA rücken verstärkt sensible Themen wie Netzausbau, Gesundheit, Ortsbild- und Landschaftsschutz in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Als Dienstleister will das IZM Kunden, interessierten Bürgern und Bürgerinnen, Medienvertretern und öffentlichen Institutionen ein Informationsangebot zu diesen und anderen Themen aus dem Bereich Mobilfunk anbieten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  2. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin

"Wir möchten das Gespräch zwischen den beteiligten Gruppen fördern und intensivieren", erläutert Immo von Fallois, Geschäftsführer IZM. "Wir verstehen uns auch als Schnittstelle zwischen den Diskussionspartnern. Dafür werden wir Expertenhearings, Diskussionsplattformen und Workshops nutzen."

Das IZM will dabei den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Nutzen der neuen technologischen Standards UMTS und TETRA aufzeigen sowie die gesundheitlichen Auswirkungen elektromagnetischer Felder thematisieren.

Der Verein mit Sitz in Berlin versteht sich als Ansprechpartner für grundsätzliche, netzbetreiberübergreifende Fragen rund um die mobile Kommunikation. Die betreiberspezifische Kommunikation bleibt Aufgabe der jeweiligen Mitgliedsunternehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Doknix 08. Jun 2001

Mann leute.. das ist nen Lobbyverband, der die Bedenken wegen Elektrosmog/Handys...


Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /