Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Conflict Zone - Intelligente Kriegerei

Neues Strategiespiel von Ubi Soft

Strategiespiele funktionieren zumeist nach dem simplen Prinzip: Truppen aufbauen - Ressourcen abbauen - Gegner kleinhauen, Überraschungen im Spielablauf und eine beeindruckende und von der Norm abweichende gegnerische KI gehören eher zu den Ausnahmeerscheinungen. Nicht so beim überraschend vielseitigen Conflict Zone von Ubi Soft.

Anzeige

Das bisher in der Spieleentwicklung noch nicht in Erscheinung getretene Team von Masa hat hier den Schwerpunkt eindeutig auf den Überraschungseffekt gelegt. Wer glaubt, den Gegner durch schiere quantitative Übermacht in die Knie zwingen zu können irrt, denn hier wird im wahrsten Sinne des Wortes mit allen Tricks gespielt.

Screenshot #1
Screenshot #1
Zu Beginn steht allerdings zunächst einmal die Wahl einer Fraktion auf dem Programm. Gesetzestreue Friedenshüter entscheiden sich für die ICB, die Organisation, die im Jahre 2010 die Nachfolge der Uno angetreten hat. Wer eher mit Terroristen und Unruhestiftern sympathisiert, zieht hingegen für die Gruppe "Ghost" in die Schlacht. Spielerisch nehmen sich die beiden Kampagnen allerdings nicht viel, die Unterschiede sind vor allem in der Hintergrundgeschichte zu finden.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die prinzipielle Bedienung des Titels unterscheidet sich nicht von ähnlichen Strategietiteln wie etwa Ground Control: Mit der Maus werden Einheiten ausgewählt und dirigiert, die hübsche 3D-Grafik kann stufenlos gedreht und gezoomt sowie aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden.

Spieletest: Conflict Zone - Intelligente Kriegerei 

eye home zur Startseite
Wolf 17. Aug 2001

Das beste Echtzeitstrategie-Spiel aller Zeiten! Kein bunter Schnickschnack sondern...

Borg³ 08. Jun 2001

Möcht ich nicht nubedingt näher drauf eingehen; soviel Ehrlichkeit trau ich euch zu. Au...

tw (Golem.de) 08. Jun 2001

Der Autor - oder besser gesagt ich - hat das Spiel sehr wohl gespielt, auch wenn die...

Borg³ 08. Jun 2001

Hat der Autor das Spiel wirklich gespielt? Die Screenshots sind nämlich genau die selben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NRW.BANK, Düsseldorf
  2. BWI GmbH, München oder Nürnberg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  4. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€
  2. (u. a. Echo 79,99€ statt 99,99€, Echo Dot 34,99€ statt 59,99€, Fire TV Stick 24,99€ statt...
  3. (u. a. 480-GB-SSD 122,00€ (Vergleichspreis ab 137,24€), 16-GB-USB-Stick 6,99€, 64-GB-USB...

Folgen Sie uns
       

  1. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  2. Einkaufen und Laden

    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  3. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  4. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  5. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  6. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  7. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  8. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  9. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  10. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Gerade gesehen - spoiler inside!

    Flatsch | 07:16

  2. Re: Xiaomi Mi A1 ist meine derzeitige Empfehlung...

    Stoker | 07:13

  3. Re: Volltext RSS, wie?

    FreiGeistler | 07:09

  4. Re: Wenn's Geld einbringt, dann eher gegen die...

    Flatsch | 07:08

  5. Re: golem pur auch ein interessanter Benchmark

    FreiGeistler | 07:07


  1. 07:18

  2. 07:08

  3. 17:01

  4. 16:38

  5. 16:00

  6. 15:29

  7. 15:16

  8. 14:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel