Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsches iPaq-Update erhältlich

Service Pack 1 für WindowsCE 3.0 bereits enthalten

Compaq bietet ab sofort das iPaq-Update in der Version 1.77 A auch für die deutschen PocketPC-Modelle zum Download an. Der Patch soll zahlreiche kleine Fehler beheben und einige Neuerungen bringen.

Anzeige

So enthält das Update bereits das Service Pack 1 für WindowsCE 3.0 speziell für die Compaq-Geräte. Folgende Fehler sollen nun behoben sein: Der eingestellte Alarm tönt nun wie vorgesehen, der Microsoft Reader bleibt nicht mehr hängen und ein Absturz nach einem Reset verhindert das Update ebenfalls. Außerdem wurde die Display-Beleuchtung zum Stromsparen überarbeitet und serielle Verbindungen mit 300 oder 600 Baud machen jetzt keine Probleme mehr, verspricht Compaq.

Zudem enthält das Update verbesserte Treiber für den USB-Anschluss und die serielle Schnittstelle. Die Standard-Homepage im Pocket Internet Explorer lässt sich nun nach eigenen Wünschen bestimmen. Zudem wurde die Wiedergabe und Aufnahme von Tondaten überarbeitet. Zahlreiche Performance-Optimierungen sollen die Bedienung des PocketPCs zusätzlich beschleunigen.

Das Update in der Version 1.77 A für sämtliche deutschen iPaq-Modelle der H3600-er Reihe steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. BoS&S GmbH, Berlin
  3. Bertrandt Services GmbH, Herford
  4. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  2. 99,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  2. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  3. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  4. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  5. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  6. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  7. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  8. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  9. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  10. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Ist doch völlig klar...

    demon driver | 17:20

  2. Re: No public ip, no party!

    ldlx | 17:20

  3. Das Konzept war schon mal ein Reinfall

    M.P. | 17:20

  4. Re: und dann?

    Hallonator | 17:19

  5. Re: Redundanz

    bombinho | 17:17


  1. 16:27

  2. 16:00

  3. 15:43

  4. 15:20

  5. 15:08

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel