Abo
  • Services:
Anzeige

Bluetooth-Karte für Palm m500er Serie angekündigt

SD-Card mit Bluetooth-Funktion soll Ende des Jahres kommen

Auf dem Bluetooth-Kongress 2001 in Monte Carlo gab Palm jetzt bekannt, Ende des Jahres eine Bluetooth-Erweiterung in Form einer SD-Card für die Palms der m500er-Serie anzubieten.

Anzeige

Im Umkreis von etwa 10 Metern ermöglicht die von Palm und Toshiba entwickelte Erweiterungskarte eine drahtlose Kommunikation zu anderen Bluetooth-Geräten, wie Handys, Laptops oder anderen PDAs. Anders als über die Infrarotschnittstelle müssen die Bluetooth-Geräte nicht zueinander ausgerichtet sein und brauchen auch keinen Sichtkontakt.

Als erste Anwendungsmöglichkeit der Karte sieht Palm die drahtlose Verbindung zwischen PDA und Handy, um sich so bequem ins Internet einzuwählen und dabei das Handy in der Tasche lassen kann. Ob darüber auch eine Datensynchronisation mit einem PC oder Notebook möglich sein wird, bleibt abzuwarten.

John Cook, Senior Director of Product Marketing bei Palm, glaubt, "dass durch die immer stärkere Verbreitung Bluetooth-fähiger Produkte, Entwickler inspiriert werden, eine völlig neuartige Generation von Produkten und Serviceleistungen hervorzubringen." Cook sagt: "So wie Modems in der Vergangenheit Personal-Computer von isolierten Arbeitsstationen in überall verbreitete Kommunikationsmittel verändert haben, wird unserer Ansicht nach Bluetooth die Kompatibilität zwischen Endgeräten und somit die Zusammenarbeit der Menschen verändern."

Palm bietet für Enwickler ein Tool-Kit zum Download an, um bestehende PalmOS-Lösungen auf Bluetooth-Kompatibilität zu trimmen.

Die Bluetooth-SD-Card soll Ende des Jahres auch in Deutschland für die m500er-Serie zu einem Preis von etwa 150,- US-Dollar auf den Markt kommen. Dann will Palm auch einen Bluetooth-Support für Software anbieten, die für PalmOS 4.0 geschrieben wurde, damit Entwickler ihre Produke bequem an Bluetooth anpassen können.

Nach den Spezifikationen der SD-Cards sollte die Bluetooth-Karte mit passenden Treibern auch in anderen Geräten funktionieren. Etwa im PalmOS-Modell 330 von HandEra, das ebenfalls einen SD-Card-Slot besitzt.

Nachtrag vom 13. November 2001:
Wie Palm auf Nachfrage mitteilte, verzögert sich die Markteinführung der Bluetooth-Karte. So soll die SD-Card erst Anfang Februar 2002 auf den US-Markt kommen und dann Anfang März oder spätestens zur CeBIT 2002 auch in Deutschland erhältlich sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar
  2. Rhomberg Gruppe, Bregenz (Österreich)
  3. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn, Teublitz
  4. Bosch Rexroth AG, Stuttgart-Bad Cannstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  2. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

  3. Ghostscript

    Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden

  4. Atos

    Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

  5. HTTPS

    Let's Encrypt bringt Wildcard-Zertifikate

  6. Turi Create 4.0

    Apple macht KI-Framework zur Bilderkennung quelloffen

  7. LG 32UD99-W im Test

    Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR

  8. Jailbreak

    Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone

  9. Asus Rog Strix

    Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt

  10. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  1. Re: Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    My1 | 15:18

  2. Re: Werbeindustrie hats einfach übertrieben

    My1 | 15:17

  3. // gelöscht

    redmord | 15:17

  4. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    SirFartALot | 15:17

  5. Re: 32Zoll zu groß für Schreibtisch?

    renegade334 | 15:15


  1. 15:09

  2. 14:44

  3. 13:48

  4. 13:43

  5. 13:32

  6. 13:07

  7. 12:05

  8. 11:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel