Abo
  • Services:

Maxtor bringt neue 5400rpm Ultra ATA/100 Festplatte

17-Millimeter-Formfaktor

Maxtor bringt mit der 541DX eine neue 5400-rpm-Ultra-ATA/100-Festplatte mit einer Kapazität von 20 Gigabyte auf den Markt. Damit soll die neue Platte die derzeit höchste Speicherdichte bieten und ist in einer Konfiguration mit nur einem Kopf und nur einer einzigen Scheibe verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Maxtor 541DX soll vor allem für Applikationen wie Spielekonsolen, Set-Top-Boxen und Digital Audio Player vorgesehen sein. Natürlich arbeitet sie auch in herkömmlichen PCs.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland

Auf Grund seines Einzel-Kopf-Designs mit 20 Gigabye pro Kopf bietet die Maxtor 541DX die höchste Speicherdichte, wohingegen andere 3,5-Zoll-Platten zwei bis acht Köpfe sowie eine bis vier Platten benötigen, um eine entsprechende Kapazität zu erreichen.

"Seit Maxtor im Februar die erste Festplatte mit nur einem Kopf und einer einzigen Platte auf den Markt brachte, haben wir die Performance in Sachen Kapazität, Suchzeiten, Akustik und Zuverlässigkeit deutlich verbessert, so dass die 541DX die ideale Storage-Lösung für neue Produkte und Applikationen ist", sagte Mike Cordano, Executive Vice-President, Worldwide Sales and Marketing, Maxtor.

Das Einzel-Kopf-Design resultiert in deutlich weniger Bauteilen und soll die Zuverlässigkeit steigern. Die Festplatte ist in Kapazitäten von 10, 15 sowie 20 Gigabyte verfügbar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

Daniel 08. Jun 2001

Hoffentlich bringt Maxtor bald grössere Platten raus, als die 80 GB. Irgendwie wird das...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /