• IT-Karriere:
  • Services:

AMD liefert 1,4-GHz-Athlon und 950-MHz-Duron aus

Preissenkung bei Athlon- und Duron-Prozessoren

AMD hat die Geschwindigkeit seiner Prozessoren wieder ein bisschen höher geschraubt: Den Athlon-Prozessor gibt es nun auch mit 1,4 GHz und den Duron auch mit 950 MHz. Außerdem senkte AMD die Preise seiner Prozessoren.

Artikel veröffentlicht am ,

Während der neue Duron 950 MHz (100 MHz Systembus) hauptsächlich für günstige Heim- und Bürosysteme gedacht ist, bietet AMD mit dem Athlon 1,4 GHz einen Prozessor für leistungsfähigere Rechner. Den Athlon 1,4 GHz gibt es in zwei Varianten, einmal mit 100/200 MHz Systembus (Front-Side Bus, FSB) und einmal mit 133/266 MHz Systembus.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. SySS GmbH, Tübingen

Dass Intels Pentium 4 in Benchmarks verschiedener Computermagazine nicht so gut abgeschnitten hat, nutzt AMD mittlerweile auch in seinen Pressemitteilungen. Bis zu 40 Prozent schneller soll der neue Athlon 1,4 GHz mit DDR-SDRAM in verschiedenen Benchmarks sein, erklärt der Prozessorhersteller stolz. Auch der Duron soll mitunter bis zu 30 Prozent schneller als Intels Celeron sein.

Erste Systeme mit den beiden neuen Prozessoren sollen ab sofort von Compaq erhältlich sein. Hewlett-Packard (HP), NEC und weitere sollen in Kürze mit entsprechenden Systemen folgen.

Die neuen Großhandelspreise (ab 1000 Stück) für AMD-Prozessoren sehen nun wie folgt aus:

 Athlon  30. April 01  6. Juni 01  Reduktion
 1,4 GHz
(133 MHz FSB)
 -  253,- US-Dollar  NEU
 1,4 GHz
(100 MHz FSB)
 -  253,- US-Dollar  NEU
 1,33 GHz
(133 MHz FSB)
 253,- US-Dollar  230,- US-Dollar   9 %
 1,3 GHz
(100 MHz FSB)
 230,- US-Dollar  230,- US-Dollar  -
 1,2 GHz
(133 MHz FSB)
 219,- US-Dollar  199,- US-Dollar   9 %
 1,2 GHz
(100 MHz FSB)
 199,- US-Dollar  199,- US-Dollar  -
 1,133 GHz
(133 MHz FSB)
 197,- US-Dollar  179,- US-Dollar   9 %
 1,1 GHz
(100 MHz FSB)
 179,- US-Dollar  179,- US-Dollar   -
 1,0 GHz
(133 MHz FSB)
 176,- US-Dollar  160,- US-Dollar   9 %
 1,0 GHz
(100 MHz FSB)
 160,- US-Dollar  160,- US-Dollar   -
 950 MHz
(100 MHz FSB)
 149,- US-Dollar  149,- US-Dollar   -
 900 MHz
(100 MHz FSB)
 140,- US-Dollar  140,- US-Dollar   -

 Duron  30. April 01  6. Juni 01  Reduktion
 950 MHz  -  122,- US-Dollar   NEU
 900 MHz  115,- US-Dollar  91,- US-Dollar   21 %
 850 MHz  99,- US-Dollar  78,- US-Dollar   21 %
 800 MHz  81,- US-Dollar  64,- US-Dollar   21 %

Wie man sieht, sind beim Athlon hauptsächlich die Preise der Prozessoren mit gleicher Taktrate und unterschiedlichem Systembus angeglichen worden. Beim Duron sind hingegen alle Prozessoren um deutliche 21 Prozent im Preis gesunken.

Ein tagesaktueller Prozessor-Preisvergleich für Endkunden findet sich übrigens unter markt.golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 159,90€ + Versand (Bestpreis)
  3. 49,99€ + Versand (Bestpreis)
  4. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre Maus für 24,99€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18,29€)

Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /