• IT-Karriere:
  • Services:

VIA stellt neue Generation von C3-Prozessoren vor

0,13-Mikron-Version mit Ezra-Kern

VIA Technologies stellte auf der Computex in Taipeh eine neue Generation von C3-Prozessoren vor. Die auf VIAs neuem Ezra-Kern basierenden Chips werden als erste in großen Stückzahlen im 0,13-Mikron-Prozess gefertigt. Zudem stellte VIA mit dem mobilen VIA C3 den kleinsten x86-Prozessor der Welt vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Der mobile C3-Prozessor kommt zunächst mit Taktraten von bis zu 800 MHz im PGA-, Micro-PGA- oder EBGA-Gehäuse auf den Markt und lässt sich in Mainboards für Intel-Celeron und Pentium III verwenden. Auch eine Ultra-Low-Voltage-Version mit weniger als 1 Watt Stromverbrauch hat VIA im Angebot.

VIA C3
VIA C3
Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Deloitte, Düsseldorf, München

Gefertigt werden die Chips von TSMC, die auch NVidias GeForce 3 fertigen, im 0,13-Mikron-Prozess. Damit gelingt VIA der Umstieg auf die neue Herstellunsgtechnik, die kleine Strukturbreiten und damit weniger Stromverbrauch und mehr Performance erlaubt, früher als den großen Konkurrenten Intel und AMD.

Die Prozessoren besitzen 128 KB Level 1 und 64 KB Level 2 Full Speed Cache und unterstützen sowohl einen 100-MHz- als auch 133-MHz-Front-Side-Bus sowie die Befehlserweiterungen MMX und 3DNow!.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

    •  /