Abo
  • Services:
Anzeige

Java-Runtime für Compaqs PocketPC iPaq

JeodeRuntime soll hohe Geschwindigkeit erreichen

Auf der Entwicklerkonferenz JavaOne in San Francisco stellt das Software-Haus Insignia Solutions die JeodeRuntime vor, eine Java-Runtime speziell für die iPaq-Reihe von Compaq, um Java-Applets ausführen zu können. Eine Unterstützung für weitere PocketPCs respektive WindowsCE-PDAs ist derzeit nicht geplant.

Anzeige

Die JeodeRuntime 1.0 besteht unter anderem aus einer von Sun autorisierten Virtual Machine, die eine von Insignia patentierte Technik namens "Dynamic Application Compiler" enthält. Damit sollen Java-Applets auch auf Geräten mit geringer Speicherausstattung eine hohe Geschwindigkeit an den Tag legen. Bei gleichem Speicherbedarf erreicht die Jeode Virtual Machine nach Herstellerangaben eine bis zu 6fach höhere Geschwindigkeit als andere Virtual Machines.

Die Insignia-Runtime unterstützt dabei sowohl PersonalJava als auch EmbeddedJava. Zum Lieferumfang gehört zudem ein Plug-In für den Pocket Internet Explorer, um Java-Applets direkt im Browser-Fenster ausführen zu können.

Die JeodeRuntime in der Version 1.0 ist ab sofort zum Preis von 19,95 US-Dollar für alle verfügbaren iPaqs erhältlich und kann online bestellt werden. Derzeit ist nur eine englischsprachige Version der Software erhältlich; an anderen Sprachfassungen wird aber gearbeitet.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München oder Augsburg
  3. Basler AG, Ahrensburg
  4. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Ich blocke nicht die Werbung auf Golem.

    Rulf | 23:39

  2. Re: Solange sie Content produzieren wie

    Muhaha | 23:34

  3. Re: ich benutz keinen blocker

    blacksheeep | 23:31

  4. Re: Angeber-Specs

    HibikiTaisuna | 23:31

  5. Re: Einstieg irrefürend

    Das... | 23:29


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel