Abo
  • Services:
Anzeige

Internet-Angebot zur Information über Krebserkrankungen

Gesundheitsministerium Nordrhein-Westfalen will Früherkennung fördern

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat das Internet-Portal www.krebs-nrw.de zur Information über Krebserkrankungen freigeschaltet. Das Internet-Portal enthält Informationen über Krebskrankheiten sowie zur Vorbeugung, Vorsorge, Früherkennung und Selbsthilfe.

Anzeige

"In Deutschland erkrankt etwa jeder Dritte im Laufe seines Lebens an Krebs. Viele dieser Krebserkrankungen", so Ministerin Birgit Fischer, "können heute mit großem Erfolg behandelt werden. Voraussetzung dafür ist, dass sie frühzeitig erkannt werden. Dazu wollen wir mit www.krebs-nrw.de einen Beitrag leisten". Das von Fachleuten betreute Internet-Portal sei das bisher umfassenste Angebot zur Prävention von Krebserkrankungen in Deutschland und solle bundesweit Modellcharakter haben, so die Ministerin weiter. Es wird vom NRW-Gesundheitsministerium mit 60.000 DM gefördert.

Experten aus dem gesamten Bundesgebiet haben aktuelle Erkenntnisse zu den unterschiedlichsten Krebserkrankungen zusammengetragen und auch für Laien verständlich aufbereitet. Sie informieren sowohl über Risikofaktoren, neueste Therapien und Behandlungsverfahren.

Dazu gehört eine tagesaktuelle News-Seite, die neueste Nachrichten aus Forschung und Wissenschaft zusammenfasst und durch Experten bewertet. Beim "Thema des Monats" stehen Experten per Telefon oder Live-Chats Rede und Antwort. Unter "Studien" wird auf aktuelle Untersuchungen hingewiesen, bei denen sich Patienten als Teilnehmer anmelden können. Zusätzlich wird ein kostenloser E-Mail-Newsletter angeboten, der monatlich versandt wird.

Zusätzliche Besonderheit: Mit dem ersten Online-Krebsrisikotest für Dickdarmkrebs lässt sich das persönliche, familiär bedingte Risiko, an Dickdarmkrebs zu erkranken, anonym abschätzen. Basierend auf den eingegebenen individuellen Angaben wird festgestellt, ob es in der Familie Anhaltspunkte für das Vorliegen einer familiären, erblich bedingten Veranlagung für Darmkrebs gibt.

Entwickelt wurde das Portal www.krebs-nrw.de im Auftrag des nordrhein-westfälischen Gesundheitsministeriums an der Chirurgischen Klinik der Heinrich-Heine-Universität in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Medizinische Lern- und Informationssysteme am Multimediazentrum der Heinrich-Heine- Universität und dem Zentrum für Telematik im Gesundheitswesen (ZTG) in Krefeld sowie der Krebsgesellschaft NRW (GBK).


eye home zur Startseite
Markus bremer 06. Sep 2001

Liebe Forum-Experten, liebe Redaktion Bisher haben diese "Informationen" nichts...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. TAIFUN Software AG, Hannover
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Lustig. Aber Telefonkabel ist super?

    486dx4-160 | 01:27

  2. Re: Wegfall bedeutet kein Recht auf...

    486dx4-160 | 01:21

  3. Re: Koaxial steht der Glasfaser in kaum etwas nach

    bombinho | 01:02

  4. Re: Cool

    ML82 | 00:51

  5. Re: TP-Link Einschätzung

    DetlevCM | 00:50


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel