Abo
  • IT-Karriere:

Führungswechsel bei MySQL

Marten Mickos ist neuer CEO der MySQL AB

Die MySQL AB, das Unternehmen hinter der Open-Source-Datenbank MySQL, hat einen neuen CEO. Die beiden Gründer Michael "Monty" Widenius und David Axmark holen mit Marten Mickos einen Mann mit internationaler Erfahrung im Bereich Marketing und Geschäftsführung ins Boot.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir sind stolz, die Firma dahin geführt zu haben, wo sie heute steht. Jetzt haben wir Marten gebeten, MySQL AB auf eine neue Stufe zu führen, auf der Open-Source-Denken und Geschäft Hand in Hand gehen. Mit Marten, der sich um den weiteren Aufbau von der Organisation und das Geschäft kümmert, können wir unsere Kräfte der zukünftigen Entwicklung des Produkts und dem Aufbau der MySQL-Community widmen", so die beiden Gründer.

Der 38-jährige Marten Mickos war zuvor für einige nordische IT-Unternehmen tätig. 1986 gründete er zusammen mit anderen eine Software- und Dienstleistungsfirma. Auch an der Gründung von der MatchON Sports Ltd. war er beteiligt. Als CEO war er für die Sonera-Tochter Intellitel Communications tätig. "MySQL ist ein Phänomen und ich bin dankbar, die Chance erhalten zu haben, zur zukünftigen Entwicklung und dem Erfolg des Unternehmens und allem, für das es steht, beitragen zu können", erklärt so Marten Mickos. "MySQL wird in unternehmenskritischen Applikationen von einigen der meist bewunderten Unternehmen und Organisationen der Welt eingesetzt, wie z.B. von Yahoo! Finance in ihren Web- und anderen Applikationen. Wir werden jetzt neue 'Value-Added-Servieces' für unsere über zwei Millionen MySQL-User entwickeln und so zu neuen Softwaresystemen beitragen".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. 2,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /