Freie Linux-Version für Sony PlayStation

Tschechisches Unternehmen will PlayStation zum preiswerten Desktop-PC machen

Das tschechische Unternehmen Blokman Trading s.r.o. portiert den Linux-Kernel 2.4.0 auf MIPS-basierte Hardware- und Software-Produkte, darunter auch Sony PlayStation und PlayStation 2. Da Sony aber die Informationen zur Programmierung der PlayStation recht strikt handhabt, will Blokman eine eigene Entwicklungsumgebung namens RU.nix unter der GNU General Public License veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine Alpha-Version eines Linux-2.4er-Kernels für Sony PlayStation stellt Blokman seit kurzem unter www.runix.ru zum Download bereit. Im Juli soll eine Beta-Version des Kernels und eine Vorabversion einer kompletten Linux-Distribution für PlayStation fertig sein.

Stellenmarkt
  1. Softwaretester / Software Test Engineer (w/m/d) für Vorhersagesoftware - Solar- und Windstrom
    emsys grid services GmbH, Oldenburg bei Bremen
  2. Java-Entwickler / Software Developer, z. B. Informatiker / Fachinformatiker (w/m/d)
    emsys VPP GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Eine stabile Version der Distribution erwartet man für Oktober. Dann will Blokman auch ein Hardware Add-On Kit anbieten, das eine Speichererweiterung für die PSX enthält. Damit aber nicht genug, gegen Ende des Jahres soll ein Spieleentwicklerkit sowie ein Office-Paket folgen. Alle Produkte wollen die Tschechen unter der GPL kostenlos zum Download anbieten.

Blokman Trading will so Sonys PlayStation- und PlayStation-2-Spielekonsolen zu preiswerten Desktop-Rechnern umfunktionieren. Sony gibt sein Linux für PlayStation 2 nur in kleinen Portionen ab. Lediglich 2000 Linux-Kits hat man in Japan angeboten, die auch nur auf der japanischen Version des Geräts funktionieren.

Bei aktuellen Preisen von etwa 250,- DM für die PSOne und 869,- DM für die PlayStation 2 scheint die Idee von Blokman durchaus erfolgsversprechend, zumal Sony selbst daran interessiert ist, zumindest die PlayStation 2 internetfähig zu machen. Auch die Einführung der Xbox dürfte hier für Bewegung sorgen, basiert diese doch mit dem Pentium-III-Prozessor auf einer Plattform, auf der sich Linux wie zu Hause fühlt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Michael Schmid 08. Okt 2002

Wo wird und vor allem wie verlangsamt? Ich verstehe den wirtschaftlichen Sinn einer...

chris 05. Okt 2002

Bin auch seit Jahren dabei. Dass SCO auf ein anderes Publikum abzielt als das derzeitig...

Michael Schmid 20. Sep 2002

Nein Du verstehst da was nicht. Mir geht, wie vielen anderen, die sich professionell mit...

Skythe 20. Sep 2002

Schon mal gehört dass Software unter Linux wesentlich schneller und stabiler läfut? und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Studie VW ID.Aero vorgestellt
Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
Artikel
  1. Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger vom Neun-Euro-Ticket
    Klima-Ticket
    Bund plant Nachfolger vom Neun-Euro-Ticket

    Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

  2. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  3. E-Parktower: Die Ladelösung nach dem Paternoster-Prinzip
    E-Parktower
    Die Ladelösung nach dem Paternoster-Prinzip

    Um eine ausreichende Ladeinfrastruktur für Elektroautos aufzubauen, könnten auch unkonventionelle Lösungen hilfreich sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD 1TB mit Kühlkörper (PS5-komp.) günstig wie nie: 127,73€ • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /