Abo
  • Services:
Anzeige

Musiksuche: Melodie vorsummen - MPEG-7 findet

Fraunhofer-Institut entwickelt neue Internet-Suchtechnik

Nach der Erfindung von MP3 entwickelt das Fraunhofer-Institut nun MPEG-7, womit der User direkt in den Inhalten zum Beispiel von Musikdateien suchen kann. In der neuen Ausgabe der Zeitschrift Online Today beschreibt MP3-Erfinder Professor Karlheinz Brandenburg die neue Technik.

Anzeige

MPEG-7 ermögliche die Metadatensuche, das heißt, "der User sucht direkt in den Inhalten einer Datei", während man zurzeit nach dem Dateinamen oder Schlagworten suche, so Brandenburg zu Online Today.

In Zukunft müsse dem Computer nur ein Teil des gesuchten Liedes vorgespielt werden. In zwei, drei Jahren soll es reichen, sich vor den Rechner zu setzen und einen Ausschnitt der Melodie zu summen, um einen Titel ausfindig zu machen.


eye home zur Startseite
Jürgen 16. Jul 2004

Schaut mal bei: www.musicline.de Da ist die Suchmaschine vom Fraunhofer Institut am Werk.

Chris 01. Jun 2004

Hey Leute, wenn Ihr irgendwo in einer Disco oder Bar seit, und Ihr ein ein Song hört der...

Milic 11. Mai 2004

Ich suche seit einiger Zeit eine Möglichkeit um ein gewünschtes Lied vorsummen, dessen...

Stefanie Rieger 06. Mai 2004

ich bräuchte eine möglichkeit um lieder zu finden von denen ich weder den titel noch den...

thomas verain 04. Jan 2004

tja, es mag schon sein, daß der weg zum ziel noch weit ist. jedoch glaube ich, daß die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Hannover
  2. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  3. QualityMinds GmbH, München, Nürnberg, Frankfurt am Main
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Echo 79,99€ statt 99,99€, Echo Dot 34,99€ statt 59,99€, Fire TV Stick 24,99€ statt...
  2. (u. a. 480-GB-SSD 122,00€ (Vergleichspreis ab 137,24€), 16-GB-USB-Stick 6,99€, 64-GB-USB...
  3. 599,00€ statt 699,00€ (Versandkostenfrei)

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Zwangsweise mit heruntergelassener Hose im Netz!

    daydreamer42 | 23:45

  2. Re: Oh oh oh, weh getan?

    PocketIsland | 23:43

  3. Re: Die Telekom-Netze gehören wieder verstaatlicht.

    DerDy | 23:41

  4. Danke Golem für diesen Artikel

    PocketIsland | 23:39

  5. Re: 1 Play

    DerDy | 23:29


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel